Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860

Wird bei einer Vererbung Grunderwerbsteuer fällig?

Bei Erbschaft einer Immobilie durch ein Familienmitglied wird keine Grunderwerbsteuer erhoben. In diesem Fall deckt die Erbschaftsteuer die Einnahme für das Bundesfinanzministerium ab. Selbst wenn mehrere Familienmitglieder erben und ein Erbe dem anderen seine Immobilienanteile verkauft, fällt gemäß Grunderwerbsteuergesetz § 3 Nr. 3 keine GrESt an.

Anders sieht es aus, wenn der Erbe oder die Erbengemeinschaft die Immobilie direkt an Nicht-Erben veräußert. In diesem Fall muss der Käufer Grunderwerbssteuer zahlen.

Schnellrechner für Grunderwerbsteuer Betrag

Bayern
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig Holstein
Thüringen

{{blog_getProjektTeaser|filter_anzahl=1,filter_skip=5}}

Moderne Eigentumswohnung mit historischem Charme und erhöhter Abschreibung
Chemnitz
Wohneinheiten
19
Sanierungsanteil
80%
Wohnflächen
48,09 - 132,68 m²
Kaufpreise
162.657 - 464.380 €
Denkmal

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...