TelefonTelefon Schließen

Denkmalschutzamt

Das Denkmalschutzamt ist die wichtige Denkmalschutzfachbehörde in den deutschen Bundesländern. Sie trägt in dem jeweiligen Bundesland unterschiedliche Namen, lediglich in Hamburg gilt die Bezeichnung Denkmalschutzamt. In Hessen wird es zum Beispiel als Landesamt für Denkmalpflege, in Mecklenburg als Landesamt für Kultur- und Denkmalpflege und im Saarland als Landesdenkmalamt bezeichnet. In Nordrhein-Westfalen werden die Aufgaben des Denkmalschutzamtes auf drei Fachbehörden verteilt. Die Teilung und die Aufgabenbereiche haben sich historisch und bundeslandspezifisch entwickelt. Das gilt auch für den Namen der Behörde.

Die Aufgaben der so verschiedenartig bezeichneten Denkmalschutzämter sind aber in der Regel gleich und variieren von Bundesland zu Bundesland nur wenig, in verschiedenen Dingen allerdings sehr bedeutend. Wer ein Denkmal besitzt oder an ihm arbeitet, sollte sich bei Unklarheiten und Fragen immer an das zuständige Denkmalamt wenden. Das hilft, Probleme zu vermeiden.

Im Grunde haben alle Denkmalschutzämter in den Ländern ganz ähnliche zentrale Aufgaben, die wie folgt beschrieben werden können.
- Kulturdenkmale des jeweiligen Bundeslandes erforschen, sie zu schützen und zu erhalten
- die Bodendenkmalpflege wahrzunehmen, das erfolgt oft in Zusammenarbeit mit den auf diesen Forschungsschwerpunkt ausgerichteten Landesmuseen

Als Arbeits- und Handlungsgrundlage der Denkmalschutzämter dient das Denkmalschutzgesetz des jeweiligen Bundeslandes. In der Regel ist den Ämtern ein unabhängiger Denkmalschutzrat beigegeben. Dieser berät die Behörde bei grundsätzlichen Fragestellungen.

Wer wissen will, ob ein Gebäude unter Denkmalschutz steht, der kann eine Anfrage an das jeweilige Denkmalschutzamt richten. Dort liegt die Denkmalliste des jeweiligen Bundeslandes in amtlich korrekter Form vor. Oft ist vor Ort gar nicht bekannt, dass es sich bei einem Gebäude um ein Denkmal handelt.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Steuerbegünstigte und moderne Eigentumswohnungen mit KfW Tilgungszuschuss für Kapitalanleger

Ein massiv erbautes Ensemble an der St. Markus-Kirche, das wir qualitativ modernisieren. Profitieren Sie von erhöhten steuerlichen Abschreibungen und einem KfW-Programm mit höheren...

Wohnungen in attraktiv Seniorenresidenz in Aalen-Unterkochen

Wohnungen in attraktiver Seniorenresidenz

In Aalen-Unterkochen entstehen mit dem Projekt „Oberdorfer Hof“ eine Seniorenresidenz mit 41 barrierefreien und altersgerechten...