TelefonTelefon Schließen

Spekulationssteuer

Über die Spekulationssteuer werden Spekulationsgeschäfte besteuert. Bei einem Spekulationsgeschäft handelt es sich um ein privates Veräußerungsgeschäft. Sowohl der Ertrag als auch die Rückzahlung des Kapitals ist bei solchen Geschäften von vornherein ungewiss. Die Wirtschaftsgüter werden innerhalb einer bestimmten Frist, nämlich der Behaltensfrist (früher: Spekulationsfrist) veräußert. Zu den Spekulationsgeschäften gehören auch die Termingeschäfte. Bei dieser Art von Geschäften erfolgt die Veräußerung früher als der Erwerb. Außerdem gehört zu den Spekulationsgeschäften auch der Tausch von Fremdwährungsguthaben. Wichtig: Beim Steuerpflichtigen muss nicht zwingend eine Spekulationsabsicht vorliegen. Er wird trotzdem über die Spekulationssteuer besteuert. Diese ist im § 23 Einkommensteuergesetzt (EStG) geregelt.

Die Spekulationssteuer – Fristen

Für Aktien gibt es seit 2009 keine Spekulationsfrist mehr. Die Spekulationsbesteuerung mit der Abgeltungssteuer gilt hier immer und zwar unabhängig von der Haltefrist. Bei Immobilien und anderen Gegenständen gilt die Behaltensfrist (früher: Spekulationsfrist) nach wie vor. Bei nicht selbst genutzten Immobilien wurde die Frist von bisher 2 auf 10 Jahre verlängert. Bei anderen Wirtschaftsgütern wurde die Frist von bisher 6 Monaten auf 1 Jahr verlängert.

Wie die Spekulationssteuer berechnet wird

Bei der Spekulationssteuer handelt es sich nicht um eine eigenständige Steuerart, sondern um eine Einkunftsart, die bei der Einkommensteuer mit dem individuellen Steuersatz versteuert wird. Das gilt sowohl für Spekulationsgewinne als auch für Spekulationsverluste. Gewinne und Verluste bei der Spekulation mit Aktien unterliegen der der Abgeltungssteuer. Wenn die Behaltensfrist abgelaufen ist, muss der Gewinn aus der Veräußerung einer Immobilie nicht über die Einkommensteuer versteuert werden. Der Gesamtgewinn aus Spekulationsgeschäften bleibt steuerfrei, falls er innerhalb eines Kalenderjahres unter 600 Euro liegt.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Steuerbegünstigte und moderne Eigentumswohnungen mit KfW Tilgungszuschuss für Kapitalanleger

Ein massiv erbautes Ensemble an der St. Markus-Kirche, das wir qualitativ modernisieren. Profitieren Sie von erhöhten steuerlichen Abschreibungen und einem KfW-Programm mit höheren...

Wohnungen in attraktiver Seniorenresidenz in Aalen-Unterkochen

Wohnungen in attraktiver Seniorenresidenz

In Aalen-Unterkochen entstehen mit dem Projekt „Oberdorfer Hof“ eine Seniorenresidenz mit 41 barrierefreien und altersgerechten...