Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860

Loftwohnungen

Die Loftwohnung, oder auch kurz Loft genannt, liegt bei den Immobilien im Trend. Diese Immobilien, welche früher eher von Künstlern und Freigeistern bewohnt wurden, finden in den letzten Jahren auch bei vielen anderen Interessenten großen Anklang. Diese Wohnungen weisen aber nicht nur eine enorme Wohnqualität auf, sondern stellen beim Kaufen auch eine gute Wertanlage dar. Wer auf der Suche nach einer Loftwohnung ist, sollte im Vorfeld aber einiges beachten. Nicht nur die Frage, ob Kaufen oder Mieten eine Option darstellen, sollte geklärt werden, sondern zudem sollte sich informiert werden, ob das Loft unter Denkmalschutz steht oder nicht.

Was sind Loftwohnungen?

Bei der Loftwohnung handelt es sich um eine Wohnung, welche aus einer Lager- oder Industriehalle umfunktioniert wurde. Das Wort stammt ursprünglich aus dem Englischen und wird mit Dachboden übersetzt. Großflächige Hallen mit hohen Decken werden zu Wohnungen umgebaut. In vielen Fällen wurde und wird diese Form der Immobilien nicht nur für das reine Wohnen genutzt, sondern als ideale Kombination aus Wohnen und Arbeiten. Diese Wohnungen stellen heute keine improvisierte Form mehr dar, sondern entstehen infolge von teuren und aufwendigen Sanierungen. Das Loft zeigt sich bei den Immobilien als teure Option für das Mieten, bietet aber eine echte Wertanlage beim Kaufen. Die Loftwohnungen haben einen ganz eigenen Charakter und Charme. Nicht nur große Räume und oft unverputze Backsteinwände machen den Charme beim Loft aus, sondern auch große Fensterfronten. Mit den weitläufigen Räumen kann die Loftwohnung ein Wohngefühl vermitteln, bei welchem Großzügigkeit und Kreativität ganz oben stehen. Beim Kaufen dieser Wohnungen sollte aber bedacht werden, dass diese Großzügigkeit und diese Extravaganz auch ihren Preis haben. In den 1940er Jahren, als die Lager- und Industriehallen im Aufkommen waren, stellte diese Form des Wohnens eine günstige Alternative dar. Heute ist davon nichts mehr zu bemerken, denn Wohnen im Loft ist häufig sehr teuer geworden.

Eigentumswohnungen im Milestone Aachen
Aachen
Wohneinheiten
219
Wohnflächen
19,58 - 90,58 m²
Kaufpreise
110.450 - 544.325 €
Neubau

Was sollte bei der Loftwohnung bedacht werden?

Wer auf der Suche nach einem Loft ist, sollte sich im Vorfeld überlegen, ob die Loftwohnung bereits ausgebaut und vollständig saniert oder noch unfertig sein soll. Natürlich haben Umbauten und Renovierungen ihren Preis. Fertige Lofts sind immer teurer als unfertige. Allerdings muss bei einem Loft, das erst noch umgebaut werden muss, ebenfalls mit einer hohen Investition gerechnet werden. Neben der Dämmung müssen in dieser Wohnung meist eine auf die neue Nutzung ausgelegte Heizung und sanitäre Anlagen eingebaut werden. Diese Anschaffungs- und Sanierungskosten können rasch in schwindelerregende Höhen steigen. Allerdings hat das unfertige Loft den Vorteil, dass der Innenraum nach eigenen Wünschen und Vorstellungen gestaltet werden kann.

Das fertige und sanierte Loft kann meist über einen Bauträger oder über den Eigentümer gefunden werden. Da es auch Makler gibt, welche sich auf diese Form der Immobilien spezialisiert haben, stellt auch diese Alternative eine gute Möglichkeit dar.

Das Loft kann auch unfertig gekauft werden. Wer handwerklich geschickt ist, kann eine Industriehalle zu günstigen Konditionen kaufen, welche im Grunde genommen nur eine bautechnische Grundsanierung aufweist. So kann der Innenausbau nach dem Kauf der Immobilie selbst gestaltet und bestimmt werden.

Bei einem Loft besteht zudem die Möglichkeit, dass denkmalgeschützte Altbauten umfunktioniert werden. Wer eine Loftwohnung kaufen möchte, die unter Denkmalschutz steht, kann sich mit der Bau- und Denkmalschutzbehörde in Verbindung setzen. Viele Behörden helfen Interessenten dabei, ein Loft zu finden, das zum Verkauf steht. Allerdings sollte bei dieser Option bedacht werden, dass bei einem denkmalgeschützten Gebäude mit strengen Vorgaben und Maßnahmen gerechnet werden muss. Bei Umbauten und Sanierungen muss im Vorfeld meist das Einverständnis der Behörde eingeholt werden. Diese Form der Wohnung kann aber auch Vorteile mit sich bringen, da sich durch den Kauf und die Sanierung Steuerbegünstigungen ergeben. In einem Zeitraum von zehn Jahren können Selbstnutzer die Sanierungskosten der Immobilien zu 90 Prozent von der Steuer abschreiben. Die Loftwohnung stellt in diesem Fall eine Möglichkeit dar, hochwertigen Wohnraum mit einem großen Wohngefühl zu schaffen und gleichzeitig Geld durch steuerliche Förderungen einzusparen.

Loftwohnung mieten oder kaufen?

Bei diesen Immobilien ist die Frage, ob mieten oder kaufen, sicher nicht in den Hintergrund zu stellen. Bei Mieten für ein fertiges Loft von 4.500 bis 6.000 Euro und darüber, sollte auf jeden Fall ein Kauf in Erwägung gezogen werden. Immerhin kann dabei nicht nur bei den Sanierungskosten steuerlich eingespart werden, sondern diese Immobilien stellen zudem eine gute Wertanlage für das Alter dar. Beim Kaufen eines fertigen Lofts kann aber ebenfalls mit Preisen gerechnet werden, die bei etwa 4.500 Euro pro Quadratmeter liegen. Das Bewohnen eines Lofts gestaltet sich demnach in allen Bereichen extravagant. Noch nicht sanierte Immobilien können zu weitaus günstigeren Konditionen gekauft werden, stellen aber bei der Fertigstellung und bei der Sanierung eine hohe finanzielle Belastung dar. Bevor sich für ein fertiges oder unfertiges Loft entschieden wird, sollte berechnet werden, welche Form beim Kaufen günstiger kommt. Zudem können bei einer unfertigen Immobilie viele Sanierungsarbeiten selbst übernommen werden, wodurch die Kosten ebenfalls im Auge behalten werden können.

Bevor unfertige Immobilien gekauft werden, sollte aber ein Architekt zu Rate gezogen werden, welcher Erfahrungen bei Sanierungen von Loftwohnungen aufweist. So kann der Architekt, nach der Einschätzung von Sanierungsbedarf und Bauzustand, einen Kostenvoranschlag machen, welcher aufzeigt, mit welchen finanziellen Belastungen gerechnet werden muss.

Bevor das Bewohnen eines Lofts möglich wird, sollte zudem ein Sanierungsplan erstellt werden. Bei diesem wird der Finanzierungsrahmen so weit abgesteckt, dass beim Kauf dieser Wohnungsform keine Nachfinanzierung mehr notwendig werden sollte.

Der Kauf einer Loftwohnung kann teuer werden, wenn Altlasten nicht bedacht werden. Schon im Vorfeld sollte sich beim Kaufen einer Loftwohnung dahingehend informiert werden, ob etwaige Altlasten bestehen. Beim Kaufvertrag sollte zudem fixiert werden, dass der Verkäufer für die Entfernung dieser Altlasten zur Verantwortung gezogen wird.

Attraktiver Ferienpark Hambachtal im Hunsrück mit 5 % Rendite
Oberhambach
Wohneinheiten
218
Wohnflächen
69,30 - 94,80 m²
Kaufpreise
120.000 - 135.000 €
Bestand

Hohe Investitionskosten bei einem Loft

Diese Form der Immobilie hat in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen, was sich auch beim Preis widerspiegelt. Beim Kaufen einer unfertigen Loftwohnung muss in erster Linie beim Umbau, neben den Kosten, bedacht werden, dass eigene Wünschen und Vorstellungen realisiert werden können. Aber auch eine zeitgemäße Verglasung der großen Fensterfronten muss eingerechnet werden. Die meisten Industriehallen weisen zwar eine Verglasung auf, welche allerdings in der Regel weder dicht noch ansehnlich ist. Auch an eine effiziente Heizung muss bei einem Loft gedacht werden. Selbst wenn eine Verglasung in einem Loft zum großen Teil zugemauert wurde, muss mit hohen Heizkosten gerechnet werden. Diese Wohnungen weisen meist eine Größe von 100 bis 200 Quadratmeter und mehr auf. Da meist keine beheizten Wohnungen darüber, darunter oder daneben liegen, muss selbst für Wärme gesorgt werden. Zudem hat das Loft meist hohe Räume, wodurch ebenfalls mit höheren Heizkosten gerechnet werden muss.

Arbeiten und Wohnen in einem Loft

Diese Immobilien erfreuen sich deswegen so großer Beliebtheit, da nicht nur Wohnen, sondern auch Arbeiten in diesen Räumlichkeiten möglich werden kann. In den letzten Jahren interessieren sich nicht mehr nur Künstler für dieses Wohnen, sondern auch Paare im mittleren Alter und Jungfamilien sind zunehmend für diese Immobilien zu begeistern. Da sich die Loftwohnung meist in einem Gewerbegebiet befindet, in welchem die Infrastruktur nicht allzu gut ausgebaut ist, sollte bedacht werden, dass sich der Weg ins Zentrum ohne eigenes Auto ein wenig länger und mühsamer gestalten kann. Viele nutzen die Loftwohnung nicht nur für das Wohnen, sondern gestalten sich in einem eigenen Bereich auch ein kleines Büro. So entfällt nicht nur der Anfahrtsweg zur Arbeit, sondern zusätzlich sind dadurch weitere steuerliche Begünstigungen möglich.

Einsparungen durch denkmalgeschützte Immobilien

Beim Kaufen einer denkmalgeschützten Loftwohnung kann nicht nur der Traum vom extravaganten Wohnen ausgelebt werden, sondern auch Einsparungen durch die Sanierung sind möglich. Die Abschreibungen für diese Wohnungen sind sowohl im §7h, §7i, §10f, als auch im 11b des EstG verankert. Beim Kaufen einer denkmalgeschützten Loftwohnung für Vermietungszwecke können die Sanierungskosten, 8 Jahre lang über 9% und anschließend 4 Jahr über 7% steuerlich abgesetzt werden. Insgesamt besteht also die Möglichkeit, mit einer Immobilie zu Anlagezwecken seine Steuern durch die Sanierungskosten über 12 Jahren hinweg zu mindern. Aber selbst die alte Bausubstanz kann hier über fünfzig Jahre hinweg noch mit jeweils 2% jährlich steuermindernd angesetzt werden.

Wird die Loftwohnung selbst bewohnt, können diese Kosten zwar nur über 10 Jahre, jedoch mit jeweils 9%, geltend gemacht werden. Bei der eigengenutzten Loftwohnung können also mit Hilfe der Förderung bis zu 90 Prozent der Sanierungskosten beim Wohnen steuerlich abgesetzt werden. Je höher der Anteil der Sanierungskosten liegt, desto mehr Steuern lassen sich bei dieser Form des Wohnens einsparen.

Mit dieser steuerlichen Ersparnis fördert der Staat den Erhalt von Baudenkmälern und macht das Wohnen in einem denkmalgeschützten Loft finanzierbar.

Zusammenfassend kann an dieser Stelle festgehalten werden, dass Lofts nicht nur extravagant sind, sondern zudem auch viel Platz für Kreativität und eigene Wohnträume aufweist. Nicht nur Wohnen ist in einer solchen Wohnung möglich, denn in diesen Immobilien kann auch ein eigener Bereich für das Arbeiten eingeplant werden. Das Loft kann sowohl in Form von Mieten oder Kaufen in Betracht gezogen werden. Allerdings ergeben sich beim Kaufen einer Loftwohnung finanzielle Begünstigungen. Wird das eigengenutzte Wohnen in denkmalgeschützten Lofts in Betracht gezogen, kann vor allem durch Sanierungskosten bei den steuerlichen Vergünstigungen eingespart werden. Wird eine unfertige Loftwohnung gekauft, müssen im Vorfeld eigene höhere Investitionen bedacht werden, bevor das Bewohnen eines Lofts überhaupt möglich wird. Sind Immobilien wie z.B. Loftwohnungen zugleich ein Baudenkmal, ist beim Wohnen nicht nur ein attraktiver Preis, sondern im Laufe der Zeit auch eine zusätzliche interessante Wertsteigerungen möglich.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...