Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Geldwert

Ein sogenannter Geldwert bezeichnet einen Nennwert von einem gesetzlichen Zahlungsmittel, der Währung. Die Grundlage für den Geldwert ist der Ware-Geldhandel. Dieser wird durch die Nationalbank bestimmt. Abgrenzen muss man den Begriff des Marktwertes des Geldes. Dieser kann auch als Kaufkraft des Geldes beschrieben werden.

Eine Sonderstellung nehmen Sammlerobjekte ein, die als Barren oder Münzen besonders von Numismatikern in Betracht gezogen werden. Aber auch Geldanleger interessieren sich für diese Art. Der hohe Wert der Edelmetalle Silber, Gold und Platin liegt sehr viel höher als der Nennwert derselben.
Somit ist zu schließen, dass der Geldwert die tatsächliche Kaufkraft des Geldes darstellt. Dabei steht der Preisindex für Lebenshaltungskosten für die Güter einer Person, die er gegen das nominell bekommen kann. Da sich die Kaufkraft durch die Inflation ändern kann, sollte der Außenwert des Geldes genauer betrachtet werden. Gerade wenn Konsumenten verreisen ist zu beachten, dass ein Euro nominell auch ein Euro bleibt, während der Erwerb von Gütern sich verändert. So gibt es für denselben Betrag in anderen Ländern entweder mehr oder weniger Waren. Dabei tritt diese Veränderung bereits in den Nachbarländern Deutschlands ein. So kommt der Unterschied schon in Österreich oder Italien zum Tragen.
Betrachtet man in diesem Zusammenhang die Begriffe Binnen- und Außenwert kann man den Binnenwert auch als Warenkorb für einen bestimmten Betrag ansehen.

Diese Veränderung der Kaufkraft im Lauf der Zeit, die Inflationsrate, ist durch den Index bestimmt, welcher wiederum durch bestimmte Konsumentengruppen eingeteilt ist. Betrachtet man hingegen den äußeren Geldwert, wird dieser nach der Kaufkraft einer Währung im internationalen Wirtschaftsverkehr ermittelt. Er zeigt sich durch den Wechselkurs. Eine weitere Definition lautet: Der Geldwert zeigt das Verhältnis zwischen einer Geldeinheit und der entsprechenden Menge an Gütern, welche für die Geldeinheit bekommen wird. Innerhalb einer Volkswirtschaft wird der Geldwert auch als Verhältnis von Warenmenge zur Geldmenge und die Umlaufgeschwindigkeit des Geldes bestimmt.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...