Telefon Telefon

Photovoltaik

Photovoltaik bedeutet, dass Sonnenenergie direkt in elektrische Energie umgesetzt wird. Die Solarenergie gehört zu den unerschöpflichen, regenerativen Energiequellen. Die Anzahl der Photovoltaik Anlagen ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Dennoch macht die Sonnenenergie nach wie vor lediglich einen geringen Anteil der Stromerzeugung aus.

Gute Gründe für Photovoltaik

In den nächsten Jahren wird der Energiebedarf der Bevölkerung noch weiter ansteigen, ebenso, wie es bei den Energiepreisen der Fall sein wird. Die herkömmlichen Energieträger wie Kohle, Erdöl und Gas jedoch werden nur begrenzt verfügbar sein und darüber hinaus entstehen bei der Verarbeitung dieser Energieträger Schadstoffe (Kohlendioxid). Die Sonnenenergie hingegen ist umweltfreundlich und wird zudem eine sehr lange Zeit noch erhalten bleiben. Unsere Sonne erzeugt jährlich rund 15.000 Mal mehr kostenlose Energie, als verbraucht werden kann. Die Photovoltaik-Anlage ist daher für viele Betreiber moderner und praktizierter Umweltschutz. Zudem wird ein wichtiger Beitrag zur Belebung der Wirtschaft und Stärkung des Arbeitsmarktes beigetragen.

Funktionsweise Photovoltaik

Bei diesem Prinzip fällt das Sonnenlicht auf die Solarzellen, welche zu Solarmodulen zusammengefasst sind. Aus dem Licht wird Gleichstrom gemacht und zu Wechselstrom umgewandelt, da Gleichstrom ohne Umwandlung nicht verbraucht werden kann. Der Wechselstrom kann im Anschluss ins Stromnetz eingespeist werden und steht nun zur Verfügung. Die Leistung der Solarmodule kann bis zu 175 Watt betragen. Dabei wird zwischen drei Modultechniken unterschieden: Monokristalline, polykristalline sowie Dünnschichtsolarzellen. Zum größten Teil bestehen die Solarzellen aus Silizium, das so bearbeitet wird, dass der Strom transportiert werden kann. Somit wird über die gesamte Lebensdauer ein Vielfaches an benötigter Energie erzeugt. Aus diesem Grund erfolgt die Stromerzeugung im Anschluss ohne den Verbrauch von neuen Ressourcen. Dank der hervorragenden Technologie ist auch bei geringeren Lichtstärken die Umsetzung in Strom möglich, beispielsweise bei bewölktem Himmel. Grundsätzlich gilt natürlich, wenn mehr Licht eingefangen wird, kann auch mehr Strom erzeugt werden.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Objekte im Fokus

YUMA - Moderne Apartmenthäuser mit einzigartigem Konzept

Leipzig ist die am schnellsten wachsende Stadt in Deutschland. Dies hat Auswirkungen auf das Wohnraumangebot. Insbesondere Geschäftsreisende, Besucher auf Fortbildung, Ingenieure...

Großzügige Wohnungen mit ökologischem Energiekonzept

Zukunftssichere Wohnungen in ruhiger Lage!

Naturnah aber trotzdem verkehrstechnisch sehr günstig gelegen, entstehen mit dieser Immobilie moderne und geräumige Wohnungen. Die...