Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?

Gewinnspanne

Als Gewinnspanne wird die Differenz zwischen dem Nettoverkaufspreis und den anteiligen Kosten bezeichnet. Diese betriebswirtschaftliche Kennzahl sagt etwas über die Rentabilität aus und wird im Normalfall in Prozent angegeben, berechnet nach der Formel (Nettoverkaufspreis – Kosten) x 100 ./. Nettoverkaufspreis.
Der Nettoverkaufspreis ergibt sich aus dem Bruttoverkaufspreis abzüglich der Umsatzsteuer. Die Umsatzsteuer (auch Mehrwertsteuer genannt) beträgt in der Regel 19%. Eine Ausnahme hiervon stellen Beherbergungsleistungen von Gastwirten und Hoteliers dar, hier beträgt die Mehrwertsteuer 7%.
Die anteiligen Kosten umfassen alle Kosten, die zur Erzielung des jeweiligen Verkaufspreises aufgebracht werden müssen, also Personalkosten, Energiekosten wie Kosten für Strom und Wasser, aber auch Abschreibungen auf Maschinen und Anlagen, Kosten für Werbung, Internetauftritte und ähnliches, Miete für die Betriebsstätte ebenso wie Miete für Maschinen, für die Auslieferung und den Vertrieb.

Wie hoch die Gewinnspanne letztendlich ausfällt, hängt zum einen davon ab, was die Kunden für das jeweilige Produkt zahlen wollen, zum anderen von der Branchen- bzw. Konkurrenzsituation. Ist die Nachfrage hoch und der Unternehmer allein oder einer von wenigen Anbietern, kann er eine recht hohe Gewinnspanne erzielen, da die Konkurrenz gering ist. Gibt es viele Anbieter oder eine geringere Nachfrage, so wird er die Gewinnspanne entsprechend klein gestalten müssen, um den Preis am Markt überhaupt erzielen zu können. Wird der Druck von Konkurrenz und / oder Nachfrage zu hoch und kann keine oder nur eine zu geringe Gewinnspanne realisiert werden, gerät der Unternehmer schnell unter Druck, wenn er keine Möglichkeit hat, über andere Produkte auszugleichen oder durch besondere Qualität einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Sind die Reserven groß genug, kann auch aus geschäftspolitischen Gründen eine geringe Gewinnspanne sinnvoll sein, wenn es darum geht, sich eine Marktposition zu erarbeiten, entweder bei Einführung eines neuen Produktes oder wenn der Unternehmer selbst neu am Markt ist.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...