TelefonTelefon

Was ist die Grunderwerbsteuer?

Die Grunderwerbsteuer ist im Grunderwerbsteuergesetz (GrEStG) geregelt, gehört zu den Verkehrssteuern und ist zudem eine direkte Steuer. Sie wird für alle Erwerbsvorgänge fällig, denen eine rechtliche Änderung der Zuordnung von Grundstücken im Inland vom Verkäufer (Veräußerer) auf den Käufer (Erwerber) zugrunde liegt. Erwerbsvorgänge können zum Beispiel Grundstückserwerbe oder das Meistgebot im Zwangsversteigerungsverfahren sein. Als Bemessungsgrundlage dient die Gegenleistung, im Falle eines Grundstückskaufs der Kaufpreis inklusive übernommener anderer Leistungen oder dem Veräußerer vorbehaltener Nutzungen. Im Falle einer Zwangsversteigerung gilt das Meistgebot als Bemessungsgrundlage.

Grunderwerbsteuer Rechner

Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachsen-Anhalt
Schleswig Holstein
Thüringen
NEU
Hanseatisches Ferienparadies in Mecklenburg-Vorpommern
Hohen Wieschendorf
Wohneinheiten
35
Flächen
40,00 - 84,00 m²
Kaufpreise
180.000 - 406.000 €
Bestand

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Objekte im Fokus

Pflegeimmobilie mit Zukunft im Speckgürtel Berlins

Etwa 25 Kilometer nordöstlich von Berlin befindet sich das beschauliche Bernau mit seinen rund 44.000 Einwohnern. In perfekter Lage zur Metropole Berlin entsteht eine...

Wohnungen in attraktiver Seniorenresidenz in Aalen-Unterkochen

Wohnungen in attraktiver Seniorenresidenz

In Aalen-Unterkochen entstehen mit dem Projekt „Oberdorfer Hof“ eine Seniorenresidenz mit 41 barrierefreien und altersgerechten...