Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?
Park Ensemble in Königs Wusterhausen – Fortsetzung erfolgreicher Denkmalschutzimmobilien

Park Ensemble in Königs Wusterhausen – Fortsetzung erfolgreicher Denkmalschutzimmobilien

Nach den bereits verkauften und zum Teil fertiggestellten Gebäudeteilen des Hauptgebäudes und der Quadrillenhalle wird nun auch der unter Denkmalschutz stehende Marstall des Park Ensembles restauriert. Aus dem ca. 110 Meter langen Immobilie entstehen 11 Häuser mit je einer Wohneinheit. Die sechs Wohnungen des Mehrfamilienhauses im Mitteltrakt werden ebenfalls restauriert. Insgesamt entstehen so 17 Wohneinheiten mit Wohnflächen zwischen ca. 53 m² und 152 m².

Im Herzen des Areals der ehemaligen Funkerkaserne wird ein Garten mit Spielplatz, Grill- und Sitzecke angelegt. Die geschwungenen Linien der Beete zeichnen den Wuchs der Bäume nach. Obstbäume, Fichten, Birken und Hortensien schaffen eine Insel der Ruhe.

Die Lage – ein wichtiges Kriterium für Kapitalanleger

Das A 10 Center in Wildau ist nur wenige Minuten entfernt. Hier finden Sie in 200 Geschäften alles, was Sie täglich brauchen. Erholung finden Sie an den Ufern des von Weiden gesäumten Notte-Kanals oder bei einem Spaziergang durch den Schlossgarten. Auch Wanderer und Radfahrer kommen auf ihre Kosten. Von der Bahnhofstraße zweigen zahlreiche Wegstrecken ab.

Wer sich genügend ausgeruht hat, erreicht in einer halben Stunde über die A 113 und die A 100 die Metropole Berlin. Nicht nur die Anzahl sondern auch die Vielfalt der Restaurants, Geschäfte und Hotels in Berlin ist beachtlich. Kulturell locken drei Opernhäuser, 150 Theater und Bühnen, rund 300 Galerien und 170 Museen und Sammlungen.

Das Park Ensemble in Königs Wusterhausen liegt in einer Wachstumsregion. Wächst die Wirtschaft, wächst auch der Wert der Häuser und Eigentumswohnungen. Im nahegelegenen Wissenschafts- und Technologiepark sind 814 Unternehmen und 17 Forschungseinrichtungen ansässig. Außerdem verfügt Königs Wusterhausen über einen Binnenhafen, der als umschlagsstärkster in Ostdeutschland gilt. Auch er sichert der Region weiteres Wachstum.

Der größte Vorteil von Denkmalschutzobjekten als Kapitalanlage

Kapitalanleger von Denkmalimmobilien profitieren von einer erhöhten Abschreibung. Die Sanierungskosten können beginnend mit dem Jahr der Herstellungskosten acht Jahre mit jeweils 9 % und in den folgenden vier Jahren mit 7 % abgeschrieben werden. Die Modernisierungskosten beim Park Ensemble in Königs Wusterhausen betragen ca. 66 % des Kaufpreises.

Das Park Ensemble in Königs Wusterhausen auf einen Blick

  • Teil eines denkmalgeschützten Gebäude-Ensembles der Funker
  • Gesamtgrundstück mit ca. 20.000 m² Fläche
  • Die Metropole Berlin ist mit Bahn und Auto in ca. 30 Minuten erreichbar
  • 11 Häuser mit Terrassen und Gärten
  • 6 Wohnungen mit Terrassen oder Balkon
  • Stellplatz zu jeder Wohneinheit
  • Sehr gute Vermietbarkeit
  • 100 % Abschreibung in zwölf Jahren
  • Fertigstellungs- und Bauzeitgarantie