Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860
Neuer Bauabschnitt – Denkmalimmobilie Park-Ensemble Heppenheim

Neuer Bauabschnitt – Denkmalimmobilie Park-Ensemble Heppenheim

1861 begann der Bau der herzoglichen Landesheil- und Pflegeanstalt in Heppenheim. Wie bei einem barocken Schlossbau betteten die Bauherren die Hauptgebäude und Seitenflügel streng symmetrisch zwischen den Lauf des Erbachs und die sonnigen Hänge des Odenwaldes.

Nun wird das Gesamtkunstwerk der Bau- und Gartenkunst saniert und so für kommende Generationen erhalten. Es entstehen 61 Suiten und Maisonetten mit 2 bis 5 Zimmern und Wohnflächen zwischen 52 und 128 m². Außerdem entfaltet das vor 150 Jahren angelegte Arboretum erst jetzt richtig seine Wirkung: exotische und heimische Baumriesen finden Sie rund um das klassizistische Gesamtkunstwerk.

Mit der Sanierung des Weingarten-Flügels, dem die umrahmenden Weingärten seinen Namen gaben, geht das schlossähnliche Parkensemble in den nächsten Bauabschnitt. Der Weingarten-Flügel umfriedet den Südteil des Parks. Von Terrassen, Balkonen und Dachterrassen genießen die Bewohner den Ausblick auf die Baumriesen und das Naturpanorama der Bergstraße.

Die Lage der Immobilie – ein wichtiger Aspekt für Kapitalanleger

In Heppenheim an der Bergstraße trifft Baden-Württemberg auf Hessen und die Region Rhein-Main auf die Region Rhein-Neckar. Die beiden Metropolregionen gehören zu Deutschlands Wachstumsmotoren. Durch die Lage an den Knotenpunkten internationaler Verkehrsströme, die Nähe zu Wissenschaft und Forschung und den hohen Freizeitwert wird Heppenheim immer beliebter. Das Wachstum an Bevölkerung und Wirtschaft bringt die Wertsteigerung von Wohnungen und Häusern mit sich.

Heppenheim liegt unweit der Städte Frankfurt am Main, Wiesbaden, Ludwigshafen und Heidelberg. Die Bewohner des denkmalgeschützten Ensembles haben so im Umkreis von maximal 45 Autominuten Zugriff auf ca. 3,9 Millionen Arbeitsplätze in Zukunftsbranchen und etablierten Industrien. Außerdem findet sich in den umliegenden Städten viel Kultur und Lifestyle.

Daneben bietet Heppenheim aber noch mehr: Die Stadt liegt westlich des Odenwalds, Deutschlands zweitgrößtem Naturpark. Es warten 3.500 km² Berge, Wiesen und Wälder, 7.400 km Wanderrouten, Fachwerkstädtchen und Weltnaturerbe auf die Bewohner der Denkmalimmobilie. Alles, was Sie zum täglichen Leben benötigen, liegt vor der Haustür: Bioladen, Bäcker, Wochenmarkt, Kindergarten und Schule.

Denkmalschutzobjekte bieten steuerliche Vorteile

Park und Gebäude sind als Einzeldenkmale in die Hessische Denkmalliste eingetragen. Kapitalanleger dieser Denkmalimmobilie profitieren von Steuervorteilen gemäß § 7i EstG. Die Modernisierungskosten betragen ca. 63 % des Kaufpreises und können von Kapitalanlegern zu 100 % in zwölf Jahren abgeschrieben werden.

Highlights des schlossähnlichen Parkensembles in Heppenheim

  • Unter Denkmalschutz stehendes Park-Ensemble im Stil eines klassizistischen Schlossgebäudes
  • Lichtdurchflutete Räume durch ca. 2,00 bis 2,10 m hohe Fenster und Fenstertüren/Gaubenfenster
  • Balkone, Garten- und Dachterrassen
  • Eichenparkett, Designbäder, moderne Haustechnik, Aufzüge
  • Oberirdische Pkw-Stellplätze
  • Qualitätssanierung
  • Komplette Verwaltung und Vermietung durch terraplan
  • Mietsicherheit durch Mietpool