Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860
Letzte Einheiten bei beliebten Denkmalimmobilien in idealer Lage

Letzte Einheiten bei beliebten Denkmalimmobilien in idealer Lage

Alte Akademie in Calw

Die „neue höhere Handelsschule und Handelsakademie zu Calw“ wurde 1908 errichtet. Durch Sanierung entstehen nun 37 Eigentumswohnungen mit ein bis drei Zimmern. Hier trifft historisches Ambiente auf Top-Komfort. Da die deutsche Bevölkerung immer älter wird, werden die Wohnungen barrierefrei konzipiert. Die Anbindung an die Metropolregion Stuttgart ist gegeben. Investoren profitieren von günstigen KfW-Förderdarlehen und einer idealen Lage für Pendler.

Ehemalige Kaserne in Neustadt an der Weinstrasse

Hier entstehen 46 Wohnungen mit unterschiedlichen Größen und individuellem Charakter. Diese sind geeignet für Familien, Paare oder Singles. Die Wege in die Städte der Rhein-Neckar-Region sind dank flächendeckendem Verkehrsnetz kurz. Die Region verfügt über namhafte Industrie- und Wirtschaftsstandorte. Diese bieten beste Perspektiven für Ausbildung, Beruf und Karriere.

Gutshof im Großraum Aachen

Die Anfänge des historischen Vierkanthofes reichen bis ins 11. Jahrhundert zurück. Die alten Gemäuer werden erneuert und es entstehen einzigartige Eigentumswohnungen. Der attraktive Loft-Charakter ist sowohl für den Käufer als auch den Mieter interessant. Der Gutshof liegt im Großraum Aachen im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande.

Denkmalgeschützte Lofts in Hattersheim

Dieses Investitionsprojekt punktet durch seine Lage in der Metropol-Region Frankfurt/Rhein-Main. In einer ehemaligen Papierfabrik entstehen durch Sanierung insgesamt 75 loftartige Suiten. Die Sanierungskosten betragen ca. 65 % des Kaufpreises. Das Objekt liegt direkt am Main. Die Umgebung der idyllischen Wasserstraße ist heute eine beliebte Wohngegend. Die Metropole Frankfurt ist in nur 20 min mit der S-Bahn erreichbar.

Denkmalgeschützte Lofts in Hattersheim!
Hattersheim
Wohneinheiten
47
Sanierungsanteil
68%
Wohnflächen
37,07 - 134,40 m²
Kaufpreise
222.420 - 1.075.200 €
Denkmal

Weststrasse 53 in Chemnitz

Das Jugendstilhaus mit Vorgarten wurde 1905 gebaut und ist heute als Kulturdenkmal eingestuft. Es entstehen nun 18 hochwertige Wohneinheiten. Das Gebäude befindet sich im gründerzeitlich geprägten Wohngebiet „Kaßberg“. Infrastrukturell ist der Stadtteil sehr gut erschlossen. Kapitalanleger profitieren nicht nur von der Lage in einer der wachstumsstärksten Städte Deutschlands. Für diese Denkmalimmobilie erhalten Investoren ein günstiges KfW-Förderdarlehen.