Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?
Denkmalimmobilie in Leipzig – Hotel Bayrischer Hof wird zum Wohnhaus

Denkmalimmobilie in Leipzig – Hotel Bayrischer Hof wird zum Wohnhaus

Das ehemalige Hotel „Bayrischer Hof“ in Leipzig ist ein imposanter, denkmalgeschützter Dreiflügelbau. Es befindet sich in bester Zentrumslage. Lange galt das ca. 1912 erbaute Hotel als eine der beliebtesten Adressen für Leipzig-Touristen. Die Architektur des Gebäudes ist von der Reformbewegung zu Beginn des 20. Jahrhunderts beeinflusst.

Auf fünf Etagen entstehen nun 21 Eigentumswohnungen mit ca. 60 bis 103 m². Die hochwertig ausgestatteten Wohnungen verfügen über 2 bis 3 Zimmer. Außerdem stehen zwei Gewerbeeinheiten zum Verkauf. Besonderes Augenmerk wird auf die denkmalgerechte Sanierung des Kulturdenkmals gelegt.

Die Lage

Leipzig gehört zur Metropolregion Mitteldeutschland und ist Standort vielversprechender Wachstumsbranchen und Zukunftstechnologien. Die Stadt wird immer beliebter, was sich in den steigenden Bevölkerungszahlen widerspiegelt. Neue Jobs und niedrige Steuern für Unternehmen machen die Stadt immer beliebter. Ein einzigartiges Kulturleben und ein hoher Wohlfühlfaktor spielen ebenfalls eine Rolle.

Die Denkmalimmobilie liegt im graphischen Viertel der historischen Verlags- und Buchstadt Leipzig. Einst gab es hier 800 Verlagshäuser und etwa 200 lithographische und druckerzeugende Betriebe. Die alten Fabrikgebäude sind zu einzigartigen Wohngebäuden umgestaltet worden. Durch die unmittelbare Nähe zum Stadtzentrum ist das Wohnviertel sehr beliebt.

Profitieren auch Sie von erhöhter Abschreibung und Förder-Möglichkeiten

Bei dem Hotel „Bayrischer Hof“ handelt es sich um ein Kulturdenkmal. Kapitalanleger können daher nach § 7 i EStG die Sanierungskosten steuerlich geltend machen. Über zwölf Jahren können diese zu 100 % abgeschrieben werden. In den ersten 8 Jahren erfolgt die Abschreibung von bis zu 9 % pro Jahr. In den folgenden 4 Jahren können Investoren je 7 % abschreiben.

Das unter Denkmalschutz stehende Haus erhält nicht nur eine moderne Ausstattung. Es wird auch nach KfW-Standard saniert. Die mögliche Förderung eines KfW-Effizienzhauses Denkmal liegt bei bis zu 100.000 € je Wohneinheit. Hierfür kann auch ein Tilgungszuschuss von 12,5 % beantragt werden.

Der Bayrische Hof in Leipzig – alle Vorteile auf einen Blick:

  • Umfassende Sanierung und Modernisierung
  • Hohe steuerliche Förderung – bis zu 65 % Sanierungs-AfA
  • Günstige KfW-Fördermöglichkeiten
  • Hervorragende Lage im Zentrum Leipzigs
  • Einkaufsmöglichkeiten und Hauptbahnhof fußläufig erreichbar
  • Baubegleitendes Qualitätscontrolling
  • Investition in den Zukunftsstandort Leipzig