Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860
Denkmalgeschützte Wohnung vs. Eigentumswohnung

Denkmalgeschützte Wohnung vs. Eigentumswohnung

Viele Anleger, die während der Finanzkrise schlechte Erfahrungen hinsichtlich Investition machen mussten, gehen verstärkt auf die Suche nach krisenfesten und inflationsgeschützten Anlagemöglichkeiten. Hier fällt der Blick vor allem auf Immobilien. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Investition als lukrative Kapitalanlage oder als Altersvorsorge gedacht ist. Es muss allerdings entschieden werden, ob eine denkmalgeschützte Wohnung oder eine Eigentumswohnung im modernen Neubau beziehungsweise in einem nicht denkmalgeschützten Gebäudekomplex als Kapitalanlage infrage kommt.

Eine Eigentumswohnung Denkmal bietet eine Vielzahl von Vorteilen

Ob Jugendstil, Neobarock oder Gründerzeit: Immobilien, die unter Denkmalschutz stehen, sind – im Gegensatz zur modernen Eigentumswohnung – hierzulande sehr beliebt. Die Gründe dafür liegen klar auf der Hand: Die Investition in eine Denkmal Eigentumswohnung ist im Vergleich zu einer “normalen” Eigentumswohnung im Neubau deutlich günstiger, da die Renovierungs- und Sanierungskosten im Rahmen der Steuererklärung geltend gemacht werden können. Dieser Vorteil ist entstanden, da die Eigenheimzulage wie auch die degressive Abschreibung für vermietete (Neubau-) Wohnungen vom Gesetzgeber abgeschafft wurden. Heute bietet nur noch die sogenannte Denkmal AfA, also die “Absetzung für Abnutzung” Steuervorteile gemäß § 7h/7i des Einkommensteuergesetzes steuerliche Vorteile beim Wohnungskauf.

Stilvolle Stadtvilla am Marktplatz in Krefeld - Uerdingen
Uerdingen
Wohneinheiten
8
Sanierungsanteil
60 %%
Wohnflächen
53,69 - 104,23 m²
Kaufpreise
240.840 - 469.035 €
Denkmal

Wer eine denkmalgeschützte Wohnung erwerben möchte, sollte nicht lange zögern. Die Nachfrage nach diesen attraktiven Objekten steigt, somit wird das Angebot knapper, während gleichzeitig die Preise anziehen.

Umfangreiche Steuervorteile sprechen für eine Denkmal Eigentumswohnung

Wenn es um die Entscheidung zwischen einer Eigentumswohnung Denkmal und einer Neubau-Eigentumswohnung geht, sollte die Wahl bevorzugt auf eine denkmalgeschützte Wohnung fallen. Investoren in Wohnungen denkmalgeschützter Immobilien profitieren von umfangreichen Steuervorteilen. Bund und Länder gewähren über das Steuergesetz zahlreiche Möglichkeiten der Sonderabschreibungen, weil sichergestellt werden soll, dass historische Bausubstanz saniert und erhalten bleibt. Allerdings sind sich die Experten darin einig, dass sich die Investition in eine Eigentumswohnung Denkmal nur für die Personen eignet, die über ein gewisses jährliches Einkommen verfügen – auch hier bestätigen selbstverständlich Ausnahmen die Regel. Wer eine denkmalgeschützte Wohnung erwerben möchte, muss sich einer personen- und bonitätsbezogenen Prüfung unterziehen. Zudem gilt zu bedenken, dass eine derartige Investition über einen Anlagezeitraum von 15 bis 20 Jahren geplant und kalkuliert werden muss.

Einmaliges Investment mit erhöhter Abschreibung bei Köln
Köln
Wohneinheiten
26
Sanierungsanteil
65%
Wohnflächen
40,89 - 117,03 m²
Kaufpreise
198.317 - 572.277 €
Denkmal

Sanierungskosten steuerlich geltend machen

Wird eine moderne Eigentumswohnung gekauft und anschließend vermietet, kann der Eigentümer kaum etwas bei der Steuer geltend machen. Er muss – ganz im Gegenteil – seine Einnahmen aus der Vermietung versteuern. Anders sieht es bei einer Denkmal Eigentumswohnung aus. Wer diese nach der Sanierung vermietet, kann sämtliche Kosten, die für die Sanierung und Modernisierung angefallen sind, über 12 Jahre steuerlich geltend machen – in den ersten acht Jahren mit je neun Prozent und in den letzten vier Jahren mit jeweils sieben Prozent.

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda
Friedrichroda
Wohneinheiten
14
Sanierungsanteil
92%
Wohnflächen
51,58 - 149,58 m²
Kaufpreise
144.424 - 418.824 €
Denkmal

Die steuerlichen Vorteile sind jedoch nicht das einzige Argument für einen Kauf. Eine denkmalgeschützte Wohnung überzeugt insbesondere mit einzigartigem Flair und hoher Wertigkeit; mit ideellen Werten also, die mit Geld nicht zu bezahlen sind.