Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?
Bleichert Werke in Leipzig – in historischer Umgebung leben und arbeiten

Bleichert Werke in Leipzig – in historischer Umgebung leben und arbeiten

Nach dem erfolgreichen Verkauf von Haus 3 und Haus 4 geht das Projekt Bleichert Werke mit Haus 2 nun in einen neuen Bauabschnitt. Angeboten werden in dem ehemaligen Fabrikgebäude 58 hochwertige Wohnungen zwischen ca. 37 und 145 m².

Bereits Ende 2014 startete die denkmalgerechte Sanierung der mehr als 12 historischen Fertigungshallen und Verwaltungsbauten. Damit begann die Wiederbelebung einer der größten Industrieruinen Leipzigs. Auf der ca. 25.000 m² großen Nutzfläche sind neben 200 Wohneinheiten auch Ateliers und Büroräume geplant, ebenso wie mehrere Gastronomiebetriebe, ein Biomarkt, ein Fitness-Center mit Schwimmhalle und ein Kindergarten. Die CG Gruppe wahrt bei der Sanierung das historische Andenken des ehemaligen Werkes und kombiniert es mit der individuellen Anpassung an die Ansprüche der zukünftigen Bewohner.

Der Standort der Bleichert Werke ist Leipzig

Leipzig ist mit 540.000 Einwohnern die größte Stadt des Freistaates Sachsen und gehört zum Ballungsraum Leipzig-Halle. Die Stadt ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt und bildet einen der wirtschaftsstärksten Räume in den neuen Bundesländern. Viele große Unternehmen wie BMW, Porsche, Amazon oder DHL schätzen die herausragende Infrastruktur. Neben einem erstklassigen Bahnhof und einem modernen Flughafen bietet Leipzig intern ein umfangreiches S-Bahnnetz und viele Buslinien.

Steuerliche Vorteile und Fördermittel für die Bleichert Werke

Die Bleichert Werke gelten als Kulturdenkmal und bieten den Vorteil der erhöhten Abschreibung nach §7i EStG.

Außerdem können die Kapitalanleger von den KfW-Förderprogrammen 151 „energieeffizientes Sanieren“ und 159 „altersgerechtes Umbauen“ profitieren.