Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?

Denkmalimmobilen Hanau

Das Wohnen in denkmalgeschützten und altehrwürdigen Immobilien hat unbestritten einen ganz besonderen Reiz. Zudem ist der Kauf einer Denkmalimmobilie als Kapitalanlage eine äußerst attraktive Investition, die vor allem steuerliche Vorteile bringt. Der Investor wird bei Sanierung und Erhalt dieser besonderen Immobilien vom Staat finanziell mit Zuschüssen unterstützt. Es hat sich längst herumgesprochen, dass Denkmalimmobilien in exponierter Lage eine sichere Geldanlage und eine gute Vorsorge fürs Alter darstellen.

Hanau: Eine Stadt mit vielen Facetten

Vielfalt in der Einheit, so kann die Stadt in Kurzform beschrieben werden. Denn die Stadtteile von Hanau haben sich über die Jahre ihre charakteristischen Eigenschaften bewahrt, wodurch die Stadt ihr buntes, facettenreiches Bild erhalten hat. In Hanau trifft Fachwerk-Idylle auf Hightech, Auwälder auf traditionsreiche Industrieunternehmen: Hanau weist viele interessante Facetten auf, so beispielsweise auch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie die beiden Altstadtkerne von Kesselstadt und Steinheim. Hierzu gehören aber auch die Fasanerie in Klein-Auheim oder andere Kleinode, die nicht sofort als solche zu erkennen sind, aber dennoch nicht minder begeistern. Ein Gang durch die Gebrüder Grimm Stadt Hanau zeigt die aufregende Geschichte der Stadt von anno dazumal bis in die Gegenwart, ohne dabei die vielversprechende Zukunft dieser Stadt aus den Augen zu verlieren. Der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg sorgte für eine radikale Veränderung des Stadtbilds. So wurde nach dem Krieg die totale Zerstörung des ehemaligen mittelalterlichen Stadtbildes vollzogen, dem zahlreiche Denkmalimmobilien zum Opfer fielen. Der Abriss des Zeughauses, der Ruinen des Stadtschlosses und des Stadttheaters erfolgte gegen den Protest des Hanauer Geschichtsvereins und der Bevölkerung, dem sich eine zeitgemäße Bebauung mit Immobilien anschloss. Auch das denkmalgeschützte Edelsheimische Palais fiel diesen Maßnahmen zum Opfer.

Denkmalimmobilien in Hanau – eine Rarität

Denkmalgeschützte Immobilien sind daher rar und besonders begehrt. Hinzu kommt, dass Wohnraum im nahen Frankfurt immer teurer wird. Deshalb entwickelt sich Hanau mehr und mehr zur interessanten Alternative, wenn es um attraktiven Wohnraum mit viel Platz in schöner Natur, angenehmes Wohnklima und kurze Wege zur Arbeit geht. Einen Mix aus altem Fachwerk, modernen Wohnhäusern und High-Tech-Industrie (Heraeus, Umicore, Vaccumschmelze, Dunlop-Reifenwerke) haben nur wenige deutsche Städte in dieser Form zu bieten. Aber genau diese Mischung ist es, die immer mehr Menschen hierher zieht. Der Anleger investiert hier gerne in Denkmalimmobilien und damit sowohl in die Zukunft der Stadt Hanau als auch in die eigene.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...