Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?
Pflegeimmobilie Pieper-Quartier im Oldenburger Münsterland

Pflegeimmobilie Pieper-Quartier im Oldenburger Münsterland

Nur wenige hundert Meter von der Innenstadt entfernt wird das neue Pieper-Quartier errichtet. Besucher und Bewohner wird das Pflegeheim an eine komfortable Hotelanlage erinnern. Das Foyer und die sich daran anschließende Cafeteria bieten bequeme Sitzgelegenheiten. Den Mittelpunkt der Anlage bilden zwei begrünte Innenhöfe. Einer der Höfe ist als Therapiegarten vorgesehen. Der zweite Hof wird mit Gewässern und Bäumen gestaltet. Er erfüllt so die Funktion eines privaten Parks.

Gemeinsame Aktivitäten sind für die Senioren nicht nur an der frischen Luft möglich. Mehrere Gemeinschaftsräume bieten den Bewohnern die Gelegenheit für Geselligkeit. Einen Rückzugsort bieten die 120 Einzel-Pflegeappartements. Jedes Zimmer verfügt über ein seniorengerechtes Bad mit Dusche und WC. Die Architektur des Neubaus ist zeitgemäß, funktional und doch wohnlich.

Cloppenburg im Oldenburger Münsterland

Cloppenburg liegt im nordwestlichen Niedersachsen zwischen Bremen, Oldenburg und Osnabrück. Die Umgebung ist landwirtschaftlich geprägt. Der bedeutendste Wirtschaftsfaktor ist die Produktion von regionalem Obst und Gemüse. Landschaftlich dominieren in der Region ausgedehnte Geestlandschaften, weitläufige Moore, Wiesen und Wälder. Durchzogen von Flussläufen und Kanälen laden diese zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Das Seniorenheim liegt unweit des Stadtzentrums. Einkaufsmöglichkeiten und auch der Bahnhof sind bequem zu Fuß erreichbar. Von hier aus verkehrt stündlich ein Regionalexpress zwischen Wilhelmshaven und Osnabrück. Außerhalb der Pflegeeinrichtung Pieper Quartier sorgen der Stadtpark und das Museumsdorf für Erholung. Auch Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein.

Bedarf an Pflege steigt weiter

Der demografische Wandel macht auch vor dem Landkreis Cloppenburg nicht halt. Hier lebten im Jahr 2015 fast 7.500 über 80-Jährige, die Tendenz ist steigend. Bei dieser Personengruppe tritt Pflegebedürftigkeit am häufigsten auf. So ist es nicht verwunderlich, dass schon im Jahr 2011 hier 3,4 % der Bevölkerung (ca. 5.400) auf Pflege angewiesen war. Der Durchschnitt in Deutschland liegt bei 3,06 %.

In nur vier Jahren von 2007 bis 2011 stieg der Anteil der pflegebedürftigen Bevölkerung von 2,8 % auf 3,4 %. Schätzungen zufolge werden im Jahr 2035 etwa 6.800 Menschen im Landkreis Cloppenburg pflegebedürftig sein.

Pflegeimmobilie Pieper Quartier – alle Vorteile der Kapitalanlage auf einen Blick

  • 4,4 % anfängliche Bruttorendite
  • KfW-Effizienzhaus 55, förderfähig nach Programm 153 „Energieeffizient Bauen“
  • Zukunftssichere Investition
  • Innerstädtische Lage
  • Hohe Sicherheit durch staatliche Refinanzierung
  • Inflationsgeschützte Mieteinnahmen
  • Bevorzugtes Belegungsrecht
  • Mietvertrag 20 Jahre mit Verlängerungsoption
  • renommierter Betreiber