Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?

Pflegeimmobilien in Saarbrücken

Saarbrücken ist nicht nur die Landeshauptstadt des Saarlandes, sondern auch ein bedeutender Wirtschaftsstandort und mit zahlreichen Hochschulen ein wichtiger Bildungsstandort. Zahlreiche Sport- und Turnvereine sowie andere Möglichkeiten, sich zu engagieren, die regionale Küche, beste Einkaufsmöglichkeiten, attraktive Wohnmöglichkeiten sowie ein umfassendes Kulturangebot sind die Attribute, die Saarbrücken für alle Altersgruppen zu einer lebens- und liebenswerten Stadt machen. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage nach Immobilien und Pflegeimmobilien. Warum sich das Investment lohnt, lesen Sie mehr!

Höchste Mobilität auf Straße und Schiene in und um Saarbrücken

Saarbrücken und das Saarland haben eine exponierte Lage am westlichen Rand der Bundesrepublik Deutschland mit Verbindungen auf Schiene und Straße in den Osten, Süden und Norden Deutschlands, ebenso wie in das Elsass und nach Paris, Luxemburg und Belgien. Seit Dezember 2007 ist die Landeshauptstadt mit der Eröffnung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Frankfurt, Saarbrücken, Paris-Est an das europäische Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen. Auch im Saarland selbst und in den umliegenden Regionen gibt es zahlreiche Bahnverbindungen, die höchste Mobilität sicherstellen. Das gilt für die pfälzische Ludwigsbahn ebenso wie für die Nahetalbahn nach Bad Kreuznach und Mainz, für die Saarstrecke in Richtung Trier oder für die Fischbachtalbahn nach Illingen, um nur einige Verbindungen zu nennen. Neben der Mobilität gibt es weitere Attribute, die Saarbrücken zu einem attraktiven Wohnort für Jung und Alt machen, sodass das Interesse für ein Investment in Immobilien zur Miete oder zum Kauf und in Pflegeimmobilien hoch ist.

Die Entwicklung der Bevölkerungszahlen älterer Menschen in Saarbrücken

Das Investment insbesondere in Pflegeimmobilien ist vor allem von der Entwicklung der Bevölkerungszahlen der älteren Menschen abhängig, die ein Indikator dafür ist, ob sich das Investment in Pflegeimmobilien tatsächlich lohnt. Aus dem vom Landesministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie erstellten Landespflegeplan des Saarlands für die Jahre 2013 bis 2017 geht hervor, dass sich der Anteil der Menschen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben, in Saarbrücken seit 2013 kontinuierlich erhöht und bis 2025 auch weiter erhöhen wird. Betrug der Anteil dieser Bevölkerungsgruppe mit 71.789 Personen im Jahr 2013 noch 22,02 Prozent, hat er sich im Jahr 2017 auf 23,79 Prozent erhöht. Erwartet wird bis zum Jahr 2020 ein Prozentsatz von 24,93 Prozent, der bis zum Jahr 2025 auf 27,48 Prozent steigen wird. Diese Entwicklung wird untermauert von der Berechnung der voraussichtlichen Versorgungsquote älterer Menschen in den Jahren 2013 bis Ende 2017. Danach hat sich die Zahl der in Pflegeeinrichtungen lebenden Personen der 80- bis 85-Jährigen von 32.747 Personen im Jahr 2013 auf 39.000 Personen bis Ende 2017 erhöht, die der 85- bis 90-Jährigen von 19.414 auf 20.300 und die der 90-Jährigen und älter von 8.499 im Jahr 2013 auf 9.700 Personen im Jahr 2017. Diese Entwicklung verdeutlicht die steigende Lebenserwartung und damit auch den wachsenden Bedarf an Pflegeimmobilien.

Warum Saarbrücken für ältere Menschen lebenswert ist

Saarbrücken bietet ein reichhaltiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen und Sehenswürdigkeiten. Angefangen beim saarländischen Staatstheater mit Oper, Operette, Musical, Schauspiel und Ballett über kleinere Theater, Orchester und Chöre bis zu zahlreichen Museen und Galerien gibt es in Saarbrücken alles, was kulturinteressierte Menschen suchen. Das gilt gleichermaßen für Bauwerke in unterschiedlichen Baustilen, aus der Renaissance, dem Barock, der Gotik, dem Klassizismus, dem Historismus und der Moderne, die ausreichend Möglichkeiten zum Besichtigen und Staunen bieten. Sehenswert sind auch die Spicherer Höhen, die unmittelbar an der Grenze zu Frankreich liegen, der brennende Berg in Dudweiler, der Saarbrücker Zoo, der Bürgerpark Saarbrücken und der St. Johanner Markt, um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...