Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?

Pflegeimmobilien in Oberhausen

Oberhausen liegt im westlichen Teil des Ruhrgebietes und wird auch “Wiege der Ruhrindustrie” genannt. Diesen Namen verdankt die Stadt der 1758 in Betrieb genommenen Eisenhütte St. Antony, die die erste Eisenhütte im Ruhrgebiet war. Heute konzentrieren sich die wirtschaftlichen Aktivitäten auf Einkaufs- und Freizeiteinrichtungen. Im Vergleich zu anderen Ballungszentren sind die Immobilienpreise günstig, was gleichermaßen für Pflegeimmobilien gilt. Welche Vorteile die Stadt insbesondere für Senioren bietet – lesen Sie mehr!

Kulturelle Besonderheiten in Oberhausen

Das Gasometer Oberhausen, das sich am Rhein-Herne-Kanal befindet, ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Ausstellungshallen weltweit. Es gehört zu den erstaunlichsten und aufregendsten Industriedenkmälern in Deutschland. Mit einer Höhe von 117 Metern und einer Breite von 67 Metern sprengt es alle bisher bekannten Gebäudemaße. Im Jahr 2010 fand hier die Ausstellung “Sternstunden – Wunder des Sonnensystems” statt, die nahezu eine Million Besucher anzog. Große Beachtung fand das “Big Air Package” von Christo, das von März bis Dezember 2013 im Gasometer zu sehen war. Der weltbekannte Künstler schuf das größte aufblasbare Objekt, das es jemals gegeben hat und das bezüglich seines Volumens nahe an den Luftzeppelin Hindenburg heranreichte, das größte Luftschiff aller Zeiten. Insgesamt wurden 20.350 Quadratmeter Spezialstoff zu einem Paket von 94 Metern Höhe und 54 Metern Breite verarbeitet. Doch es gibt nicht nur den Gasometer in Oberhausen, sondern auch das Stadttheater und das Metronom Theater, das sich auf die Inszenierung von Musicals spezialisiert hat. Zahlreiche Museen, eine große Mehrzweckhalle für Konzerte, Shows und Musicals, die König-Pilsener-Arena für Sportveranstaltungen und das Kongresszentrum Oberhausen bestimmen den Freizeitwert der nordrhein-westfälischen Großstadt.

Bevölkerungsentwicklung in Oberhausen

Im Zusammenhang mit dem Erwerb von Pflegeimmobilien ist ein Blick auf die Bevölkerungsentwicklung sinnvoll, aus der der Bedarf an Pflegeimmobilien abgeleitet werden kann. Aus einem Bericht der Stadt Oberhausen über das Alten- und Pflegegesetz geht hervor, dass die Altersgruppen der über 60-Jährigen von 59.328 Personen im Jahr 2015 auf 62.793 Personen im Jahr 2020 steigen wird. Das ist, gemessen an der Oberhausener Gesamtbevölkerung, ein Zuwachs von 5,84 Prozent im Jahr 2020 gegenüber 2015. Auch bei den Hochaltrigen – das sind die 80- bis unter 90-Jährigen – sind wachsende Zahlen zu verzeichnen, nämlich von 10.979 Personen im Jahr 2015 auf 12.834 Personen im Jahr 2020. Das bedeutet, gemessen an der Gesamtbevölkerung, einen Zuwachs von 16,8 Prozent. Die Altersgruppe derjenigen, die 90 Jahre und älter sind, wird von 2.055 Personen im Jahr 2020 auf 2.360 Personen im Jahr 2025 ansteigen. Dem Bericht zufolge ist davon auszugehen, dass insbesondere bei den Hochaltrigen von einem verstärkten Auftreten von Hilfe- und Pflegebedürftigkeit auszugehen ist. Die institutionelle Pflege- und Hilfeleistung in Pflegeimmobilien wird überwiegen, da familiäre Unterstützungssysteme in diesem Alter nur noch wenig greifen.

Warum Oberhausen für ältere Menschen eine lebenswerte Stadt ist

Dank weitläufiger innerstädtischer Park- und Waldflächen gehört Oberhausen zu den grünsten Großstädten in Deutschland. Die Pflege dieses “Markenzeichens” genießt nicht nur einen besonderen Stellenwert, sondern wird auch in der anerkannten “Naturwaldgemeinde Oberhausen” weiter entwickelt. Man mag es kaum glauben, doch tatsächlich weist Oberhausen 21 Natur- und Landschaftsschutzgebiete auf, 877 Hektar Wälder und 296 Hektar öffentliche Park- und Grünanlagen. Diese Grünflächen filtern nicht nur die Luft und reduzieren die Lärmbelastung. Sie sind außerdem ökologische Lebensräume für die heimische Tier- und Pflanzenwelt und bieten Menschen ausreichend Raum, Sport zu treiben, spazieren zu gehen oder sich einfach zu erholen.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...