Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Pflegeimmobilien in Mainz

Die meisten Menschen assoziieren die rheinländ-pfälzische Landeshauptstadt Mainz mit dem Karneval. Doch die Großstadt ist nicht nur eine Hochburg der rheinischen Fastnacht, sondern auch Universitätsstadt und ein bedeutender Medienstandort mit mehreren Fernseh- und Rundfunkanstalten. Lediglich der Rhein trennt die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt von der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, sodass Mainz in Bezug auf Wirtschaft und die Infrastruktur zum Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main gehört. Dementsprechend groß ist die Nachfrage nach Immobilien und Pflegeimmobilien zur Miete, zum Kauf oder als Investitionsobjekt.

Die Besonderheiten der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt

Die Mainzer Innenstadt ist von unterschiedlichen Baustilen und insbesondere von der Barockarchitektur geprägt. Zu den zahlreichen Beispielen gehören das Landtagsgebäude und ehemalige Deutschordenshaus sowie das Palais des Festungskommandanten, das zusammen mit der Zitadelle über der Landeshauptstadt thront. Außerdem sind noch Teile der römischen und mittelalterlichen Stadtbefestigung vorhanden. Dem berühmtesten Sohn der Stadt ist das Gutenbergdenkmal auf dem Gutenbergplatz gewidmet, das den Erfinder des Buchdrucks zeigt. Johannes Gutenberg zu Ehren trägt die Universität seinen Namen und es gibt auch ein Gutenberg-Museum, das in die Geschichte des Buchdrucks einführt. Imposant ist auch der Dom St. Martin, dessen Mauern die 1000jährige Mainzer und deutsche Geschichte erzählen. Er wurde mehrmals durch Brände und Kriege beschädigt und teilweise zerstört und immer wieder neu errichtet und restauriert. Wer sich dem Trubel der Großstadt entziehen möchte, besucht den botanischen Garten, der sich auf dem Gelände der Johannes Gutenberg-Universität befindet und in dem es mehrere tausend verschiedene Pflanzenarten zu bewundern gibt. Diese und andere Besonderheiten bedingen die hohe Lebensqualität in Mainz, sodass sich das Investment in Immobilien lohnt. Das gilt gleichermaßen für Pflegeimmobilien, was der nachfolgende Blick auf die Bevölkerungsentwicklung in Mainz verdeutlicht.

Die demografische Entwicklung verdeutlicht den Bedarf an Pflegeimmobilien

Aus dem Demografieatlas Landkreis Mainz-Bingen aus dem Jahr 2014 lässt sich folgende Entwicklung für ältere, in dieser Region lebende Menschen feststellen: Im Jahr 1990 betrug der Anteil der 65- bis 79-Jährigen 17.590 Personen und stieg im Jahr 2010 auf 28.344 Personen. Für 2020 wird ein weiterer Anstieg auf 31.711 und bis 2040 sogar auf 41.136 Personen erwartet. Diese Entwicklung zeichnet sich auch bei den über 80-Jährigen ab. Im Jahr 1990 waren es 5.869 Personen, während die Zahl im Jahr 2010 auf 9.227 Personen anstieg. Für das Jahr 2020 werden 13.480 über 80-Jährige erwartet, deren Zahl bis 2040 auf 20.408 Personen wachsen wird. Diese Entwicklung wird durch den Bericht zur Pflegestruktur 2015 – Älter werden in Mainz unterstützt. Zusammenfassend ist festzuhalten, dass der Bedarf an Pflegeimmobilien in den nächsten Jahren in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt weiter steigen wird.

Diese Vorteile bietet Mainz älteren Menschen

Ältere Menschen profitieren in der Landeshauptstadt von einer hohen Mobilität. Grund sind mehrere Straßenbahnlinien und zahlreiche Buslinien, die nicht nur im Stadtgebiet verkehren. Die öffentlichen Verkehrsmittel der rheinlandpfälzischen Landeshauptstadt und der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden wurden zum Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) und der Landkreis Mainz-Bingen zum Rhein-Nahe-Verkehrsverbund (RNN) zusammengeschlossen, sodass ein großflächiges und länderübergreifendes Verkehrsnetz entstanden ist. Die Region um Mainz bietet außerdem zahlreiche Oasen der Erholung und Entspannung. Dazu gehören die Kaiser-Friedrich-Therme in Wiesbaden, das Thermalbad Aukammtal mit einem großzügigen Thermalbadebereich, das Bäderhaus in Bad Kreuznach, die Emser Therme in Bad Ems und die Taunus Therme in Bad Homburg vor der Höhe.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...