Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Pflegeimmobilien in Krefeld

Krefeld ist eine Stadt am Rhein, in der rund 225.000 Menschen leben. Die Stadt liegt an den Toren des Ruhrgebiets und im „Speckgürtel“ von Düsseldorf. Die Wege in die umliegenden Metropolen sind somit kurz und mit dem öffentlichen Nahverkehr leicht zu bewältigen. Viele Parks, Wälder und Grünflächen bilden die grüne Lunge der Stadt, in der die Menschen Erholung bekommen. Krefeld hat eine lange Tradition als Produktionsstadt für Samt und Seide. Die Industrie hat sich jedoch in den letzten Jahren gewandelt und richtet ihr Augenmerk auf die Bereiche Chemie, Fahrzeug- und Werkzeugbau. Kulturell hat die Stadt viel zu bieten: Theater, Museen, Musik- und Literaturveranstaltungen sowie Sportevents laden die Menschen zu Abwechslungen vom Alltag ein. Zudem ermöglicht der Krefelder Zoo einen Ausflug in die Tierwelt von über 225 verschiedenen Arten.

Samt- und Seidenstadt nicht vor demographischem Wandel geschützt

In Krefeld wandelt sich wie in vielen anderen Städten in naher Zukunft die Bevölkerungsstruktur. Die Generation der alten Menschen wird zunehmen, was durch Statistiken belegt werden kann. Das Medianalter betrug im Jahr 2010 noch 45 Jahre und wird bis ins Jahr 2030 auf 49 Jahre ansteigen. Die Altersstruktur wird 2030 einen riesigen Anteil an Personen zwischen 60 und 75 Jahren aufweisen. Krefeld wird mit diesen Zahlen schlechter dastehen, als Vergleichsgemeinden in Nordrhein-Westfalen, wo das Medienalter nur auf 46 Jahre ansteigen wird. Mit der alternden Bevölkerung wird ebenfalls die Pflegebedürftigkeit ansteigen. Leben heute 8.200 pflegebedürftige Menschen in der Stadt, werden es im Jahr 2030 den Prognosen nach 10.300 Personen sein. Dies entspricht einer Steigerung von über 25 %. Gleiches gilt für die Anzahl von Demenzkranken, die sich von 2015 auf 2030 um 23 % erhöhen wird. Durch die ältere Bevölkerung werden Pflegeimmobilien in der Stadt immer wichtiger und zu interessanten Investitionsobjekten für den Einsatz von Vermögen.

Wohlfühloase für Senioren

Ältere Menschen finden in Krefeld ein perfektes Lebensumfeld. Pflegeimmobilien sind vorhanden und die Strukturen sind ideal für Personen, die nicht mehr vollständig mobil sind. Insbesondere der öffentliche Nahverkehr ist perfekt ausgebaut. Die Straßenbahnen und Buslinien führen bis ins Ruhrgebiet und in die Rheinmetropole Düsseldorf hinein. Für weitere Reisen ist der Flughafen Düsseldorf nicht weit und am Rhein befindet sich ein Schiffsanleger. Kulturell wird in der Stadt einiges geboten. Im Stadttheater Krefeld, im Theater am Marienplatz oder im Marionettentheater werden spannende Aufführungen geboten. Das Kaiser-Wilhelm-Museum und die Häuser Esters und Lange bieten Ausstellungen der modernen und zeitgenössischen Kunst. Musikalisch engagieren sich die über 100 Chöre der Stadt, die ihr Können regelmäßig aufbieten. Hochklassigen Sport gibt es im Königpalast bei den Krefelder Pinguinen aus der Ersten Bundesliga im Eishockey. Ruhe und abgelegene Orte finden Krefelder Senioren in den zahlreichen Parks und Grünflächen der Stadt. Das Rheinufer, der botanische Garten, der Zoo oder die Wälder Hülser Bruch und Stadtwald lenken vom Trubel der Großstadt ab.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...