Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Pflegeimmobilien in Dortmund

Dortmund ist mit über 600.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in Westfalen. Früher war die Stadt eine bedeutende Industriemetropole, was viele stumme und beeindruckende Zeitzeugen, beispielsweise Industriedenkmale, anschaulich dokumentieren. Heute ist sie nach einem langjährigen Strukturwandel ein Zentrum der Versicherungswirtschaft und der Dienstleistungen. Aufgrund der Bevölkerungszahlen ist die Nachfrage nach Immobilien hoch. Das gilt auch für Pflegeimmobilien. Warum das so ist und welche Vorteile die Stadt für Senioren bietet – lesen Sie hier.

Warum Dortmund lebenswert und liebenswert ist

Dortmund ist auch die Heimat zahlreicher bekannter Sportvereine und wird meistens in einem Atemzug mit Borussia Dortmund genannt. Von der einstigen Blütezeit als Industriestandort sind viele Anlagen und Anlagenteile unter Denkmalschutz gestellt worden. Manche sind Teil der Route der Industriekultur. Das gilt auch für die denkmalgeschützte Arbeitersiedlung im Stadtteil Eving, die von der Zeche Vereinigte Stein und Hardenberg erbaut wurde. Die einstige Industriemetropole hat sich einen sehr persönlichen Charakter bewahrt, was unter anderem in den urbanen Vierteln sichtbar wird, die eine lokale Stadtteilkultur pflegen. Trotz der damals umfangreichen Industrie galt die Großstadt immer als grüne Stadt des Ruhrgebiets. Fast die Hälfte der Stadtfläche bestand aus Grünanlagen und Parks, was sie sich bis heute bewahrt hat.

Die demographische Entwicklung der Stadt

Die Beliebtheit der Stadt zeigt sich auch in der Bevölkerungsentwicklung. Die Bevölkerungszahl hat sich insgesamt von 585.153 Einwohnern im Jahr 2000 auf 601.150 Einwohner im Jahr 2016 erhöht. Das gilt auch für ältere Menschen ab einem Alter von 65 Jahren, deren Zahl sich von 106.745 im Jahr 2000 auf 120.071 im Jahr 2016 erhöht hat. Das macht einen Prozentsatz von 20 Prozent aus. Diese Zahlen erklären, warum in Dortmund die Nachfrage nach Pflegeimmobilien wächst. Während die Zahl der 60- bis 80-Jährigen bis 2019 weitgehend konstant bleiben wird, sind es vor allem die Hochbetagten, deren Anzahl deutlich steigen wird. Für das Jahr 2019 geht der Pflegebericht 2016 der Stadt Dortmund davon aus, dass die Zahl der 80-Jährigen und darüber liegenden Altersgruppen von derzeit rund 34.000 auf 37.500 steigen wird. Diese Zahlen belegen die Notwendigkeit von Pflegeimmobilien, da die überwiegende Zahl der über 80-Jährigen auf ambulante Hilfe angewiesen sein wird.

Senioren fühlen sich in Dortmund wohl

Dortmund bietet für Senioren zahlreiche Vorteile. Einer der wichtigsten ist die hohe Mobilität, die durch eine ausgezeichnete Verkehrsinfrastruktur sichergestellt wird. Wer noch Autofahren kann, profitiert von Dortmunds Anbindung an zahlreiche Autobahnen und Bundesstraßen sowie der Bedeutung der Stadt als Verkehrsknotenpunkt. Das gilt auch für den Schienenverkehr, denn der Dortmunder Hauptbahnhof zählt zu einem der wichtigsten Eisenbahnknotenpunkte im deutschen Personenverkehr. Die Stadt ist außerdem durchzogen von einem Netz aus unterirdisch verlaufenden Stadtbahnlinien. Daneben gibt es S-Bahn-Linien und 73 Buslinien. Weitläufige Grünflächen erlauben herrliche Spaziergänge. Der Schlosspark, der Botanische Garten, der Englische Landschaftsgarten, der Heilkräutergarten und auch der Dortmunder Zoo bieten reichlich Raum für den Aufenthalt im Grünen. Auch kulturell wird in Dortmund viel geboten. Angefangen von der Oper über das Ballett und das Schauspiel gibt es zahlreiche Spielstätten und Konzerthäuser, die für jeden Geschmack das Passende bieten.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...