Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?
Service-Appartements mit innovativem Wohnkonzept

Service-Appartements mit innovativem Wohnkonzept

In Scheßlitz entsteht die Wohnanlage „Zusammen wohnen – zusammen leben“. Das innovative Wohnkonzept orientiert sich an den Bedürfnissen von Menschen im Alter ab 50 Jahren. Die Wohnanlage wird über 63 barrierefreie Wohnungen mit 1 bis 4 Zimmern verfügen. Alle Wohneinheiten werden mit moderner Technik ausgestattet und erhalten Loggia oder Dachterrassen. Im Haus befinden sich außerdem ein Fitness- und Wellnessbereich, ein Werkraum und mehrere Gemeinschaftsräume. Der Außenbereich umfasst eine Boulebahn, ein Schachfeld, eine Feuerstelle und eine Grillstation. Da sich das Wohnangebot nicht ausschließlich an Senioren richtet, wird ein Spielplatz angelegt.

Moderne Wohnanlage in Scheßlitz
Bamberg
Wohneinheiten
63
Flächen
40,27 - 104,95 m²
Kaufpreise
136.303 - 355.229 €
Neubau

Das neue Wohnkonzept möchte Menschen die Sorgen und Ängste vor dem Älterwerden nehmen. Die Immobilie setzt dafür auf Hilfen und Unterstützung, die nach Bedarf hinzugebucht werden können. Im Fall von Pflegebedürftigkeit können ambulante Pflegedienste in Anspruch genommen werden. Auch eine Arztpraxis und eine Tagespflege-Einrichtung stehen den Bewohnern zur Verfügung.

Scheßlitz – Tor zur Fränkischen Schweiz

Mit ca. 95 km² ist Scheßlitz die flächenmäßig größte Gemeinde des Landkreises Bamberg. Die Stadt mit ihren rund 7.200 Einwohnern liegt am Rand der Fränkischen Schweiz. Die Region besticht durch eine Fülle an sehenswerten Kunstschätzen. Die Sport- und Freizeitmöglichkeiten sind sehr vielseitig. Ob Wandern, Radfahren, Klettern oder Schwimmen – hier ist für jeden was dabei. Brauchtum und Kultur wird auf vielen Festen und Veranstaltungen gepflegt.

In der Nähe der Wohnanlage befinden sich die Juraklinik und ein Seniorenzentrum. Außerdem sind Allgemeinärzte, Optiker, Physiotherapeuten, Apotheken und Heilpraktiker vorhanden. Artikel für den täglichen Bedarf gibt es ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Die direkte Anbindung an die A 70 sorgt dafür, dass Scheßlitz auch als Wirtschaftsstandort beliebt ist.

Demografischer Wandel erhöht den Handlungsbedarf

Es ist kein Geheimnis, dass der demografische Wandel nicht mehr aufzuhalten ist. Laut Bayerischem Landesamt für Statistik sind fast 20 % der Einwohner in Scheßlitz 65 Jahre oder älter. Bis 2034 soll der Anteil der Über-65-Jährigen auf 30 % ansteigen. Diese Zahlen zeigen, dass schon jetzt altersgerechter Wohnraum dringend benötigt wird. Die neue Wohnanlage schafft Abhilfe. Und durch das neue Wohnkonzept können die Senioren auch bei Pflegebedürftigkeit in ihrer eigenen Wohnung bleiben. Das verspricht eine gute Vermietbarkeit.

Der Kapitalanleger profitiert aber nicht nur vom demografischen Wandel. Die Wohnanlage wird als KfW-Effizienzhaus 55 errichtet. So können Investoren ein zinsgünstiges Darlehen und einen Tilgungszuschuss in Anspruch nehmen. Außerdem versorgt ein hauseigenes Blockheizkraftwerk die gesamte Anlage mit Wärme. Der über den Eigenbedarf hinaus produzierte Strom wird verkauft. Der Erlös fließt den Eigentümern zu.

Wohnanlage in Scheßlitz– alle Vorteile auf einen Blick

  • Ca. 4 % Rendite
  • Zukunftssichere Investition
  • KfW-Fördermöglichkeit
  • Serviceleistungen zubuchbar
  • Mieterwartung ca. 11,50 €/m²
  • Grunderwerbsteuer nur 3,5 %
  • Einnahmen durch nicht verbrauchten Strom