Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860
Seniorenpflegeheim Nidda – Kapitalanlage Pflegeimmobilie

Seniorenpflegeheim Nidda – Kapitalanlage Pflegeimmobilie

In Nidda entsteht auf ca. 3.482 m² ein Seniorenpflegeheim mit 90 Pflegeappartements. Die barrierefreien Wohneinheiten verteilen sich auf drei Etagen. Jedes der 90 Einzelzimmer verfügt über ein eigenes Duschbad. Im Haus werden sich eine Cafeteria, ein Friseur und verschiedene Therapieräume befinden. Nicht nur der großzügige Innenhof lädt die Bewohner zum Verweilen ein. Auch die begrünte Dachterrasse der Pflegeeinrichtung kann dazu genutzt werden.

Stadt am Fluss

Die hessische Stadt liegt am Beginn des Mittellaufes des Flüsschens Nidda. Hier, zwischen Vogelsberg und Wetterau leben ca. 18.000 Einwohner. Die Großgemeinde erstreckt sich auf einer Fläche von 118 km². Als Mittelzentrum mit Handel und Gewerbe bietet Nidda alles für den täglichen Bedarf. Hier gibt es Ärzte, Apotheken, Einkaufsmöglichkeiten und Cafés. Langweilig wird es hier nie. Dafür sorgen ein reges Vereinsleben und viele kulturelle Veranstaltungen. Mehrere Bushaltestellen und ein Bahnhof sichern die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Mit dem Auto ist Nidda über die A 45 und die A 5 erreichbar.

Der Marktplatz mit dem historischen Brunnen ist von der Seniorenresidenz fußläufig erreichbar. Er ist umgeben von idyllischen Gässchen und liebevoll restaurierten Fachwerkbauten. Im 3 km entfernten Stadtteil Bad Salzhausen gibt es einen wunderschön gepflegten Kurpark. Hier finden die Senioren Ruhe und Entspannung außerhalb des Pflegeheims.

Die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, in eine Pflegeimmobilie zu investieren? Pflegeheime bieten solide langfristige Renditen. In der Vergangenheit wurden sie von Banken oder Versicherungen erworben. Die Aufteilung der Objekte in Teileigentum macht sie heute auch für Privatanleger interessant. Die Vorteile gegenüber einer Eigentumswohnung liegen klar auf der Hand.

Kunden erwerben hierbei ein Appartement mit grundbuchlicher Absicherung. Der Betreiber des Pflegeheims schließt mit dem Käufer einen langfristigen Mietvertrag. Laufzeiten von mindestens 20 Jahren sind dabei die Regel. Die Zahlung der Miete erfolgt sogar bei Nicht-Belegung des Pflegeappartements. So lassen sich die hohen Renditen erklären. Bei der Rundum-Sorglos-Immobilie übernimmt der Betreiber die Verwaltung. Außerdem ist er für Schönheitsreparaturen zuständig.

Das Seniorenheim Nidda und seine Vorteile:

  • Bis 4,7 % Rendite
  • Gute Infrastruktur
  • Renommierter Betreiber CURATA
  • 20-jähriger Pachtvertrag mit 2 x 5 Jahren Verlängerungsoption
  • Indexierte Miete
  • Grundbucheintrag
  • Steuerliche Abschreibung von Gebäude und Mobiliar
  • Minimaler Verwaltungsaufwand