Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?
Logierhaus Hoppegarten – Individuelles Wohnen im klassischen Fachwerk

Logierhaus Hoppegarten – Individuelles Wohnen im klassischen Fachwerk

Die Gebäude der Wohnanlage Logierhaus Hoppegarten wurden um 1870 aus gelbem Backstein neben der Rennbahn erbaut. Die Verwendung dieses hochwertigen Steins war typisch für anspruchsvolle Gebäude dieser Zeit.

Heute gilt das einzigartige Ensemble als Denkmalimmobilie und steht unter Denkmalschutz. Hier entstehen 29 Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 45 und 140 m². Soweit es der Denkmalschutz erlaubt, werden alle Wohneinheiten mit Balkonen bzw. Terrassen ausgestattet.

Das Herzstück des Geländes ist das historische parkähnliche Grundstück. Es steht ebenfalls unter Denkmalschutz. Die Stellplätze werden harmonisch in die Grünflächen integriert.

Die ökologische Bau-Sanierung

Bei dem Logierhaus Hoppegarten stehen effiziente und erneuerbare Energien im Fokus, die eine große CO2-Einsparung erreichen. Das Energiekonzept der Wohnanlage setzt bei der Energiegewinnung für Strom, Heizung und Warmwasser auf ein gasbetriebenes Blockheizkraftwerk. Dieses ist auf dem Gelände installiert. Neben der Wärme-Erzeugung wird auch Strom generiert. Der so gewonnene Strom kann zusätzlich in das öffentliche Netz gespeist werden. Ziel ist es, die Unabhängigkeit zu steigern und wichtige Ressourcen zu schonen.

Zeitgemäßer Wohnkomfort

Bei der Sanierung der Immobilie bleiben alle historischen Komponenten erhalten bzw. werden restauriert. Moderne Balkone bilden einen Kontrast zu der historischen Klinkerbauweise und den Fachwerkbalken der einzelnen Gebäude. Hier trifft zeitgemäßer Wohnkomfort auf traditionsreiche Gebäude-Elemente. Die Ausstattung der Eigentumswohnungen ist hochwertig und vergleichbar mit einem Neubau.

Die Lage

Die Wohnanlage Logierhaus Hoppegarten ist nur 15 km von Berlin-Mitte entfernt. Zwei S-Bahnhaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Fußläufig sind alle Angebote des täglichen Lebens erreichbar, z.B. ein Einkaufszentrum, Banken, Kindertageseinrichtungen, eine Gesamtschule, Sport- und Kultureinrichtungen.