Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860
Denkmalimmobilie Volkmann 35 – Kapitalanlage Studentenwohnung

Denkmalimmobilie Volkmann 35 – Kapitalanlage Studentenwohnung

Das in der Wilhelminischen Zeit errichtete Eckgebäude in der Volkmannstraße in Halle wird aufwendig saniert. In dem ehemaligen Übernachtungsgebäude für Eisenbahnbeamte entstehen 65 Studentenappartements. 52 Einzelappartements und 13 WG-Einheiten verteilen sich auf 4 Geschosse und ca. 2.057 m². Alle Wohneinheiten sind voll möbliert und werden modernsten Komfortansprüchen gerecht. Sie erhalten unter anderem Highspeed-Internet und Smart-TV.

Zeitgemäß gestaltete Gemeinschaftsflächen ergänzen die Wohneinheiten. Hier finden die Studierenden einen erholsamen Ausgleich. Die gemütliche TV Lounge lädt die Bewohner des Hauses zu gemeinsamen Fernsehabenden ein. Die loftartig gestaltete Gemeinschaftsküche steht allen Studierenden für Kochevents zur Verfügung.

Halle – traditionsreicher Universitätsstandort

Halle an der Saale blickt auf eine traditionsreiche akademische Vergangenheit zurück. Bereits 1698 wurden hier die Franckeschen Stiftungen gegründet. Damit gilt Halle als Ausgangspunkt der sozial-humanistischen Bildung in Deutschland. Die Stadt ist Standort einer der ältesten Universitäten in Deutschland. Die Martin-Luther-Universität (MLU) Halle-Wittenberg wurde 1694 als Friedrichs-Universität gegründet. Heute ist Halle bei vielen Studierenden durch die Nähe zu Berlin und Leipzig beliebt.

Die Appartements sind ein idealer Standort für studentisches Leben. Die Volkmannstraße liegt in unmittelbarer Nähe der MLU. Der Steintor-Campus ist nur 5 Minuten entfernt. Durch die hervorragende Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz sind alle Bildungsstätten und auch die Altstadt bequem erreichbar. Diverse Einkaufsmöglichkeiten sowie der Hauptbahnhof sind fußläufig entfernt.

Studenten-Appartements – eine gute Kapitalanlage

Die Zahl der Studierenden in Halle steigt stetig. In den letzten 10 Jahren lag der Anstieg bei 10 %. Die Kooperation der MLU mit ausländischen Universitäten sorgt für weiteren Zuzug an Studierenden. So wird der Mangel an hochwertigen kleinen Wohnungen zunehmend ein Problem. Steigende Mieten erhöhen die Nachfrage nach budgetorientiertem Wohnraum.

Kapitalanleger kaufen immer häufiger Studenten-Immobilien. Sie bringen mehr ein als die klassische Eigentumswohnung. Studenten-Appartements sind kleiner und erzielen höhere Mieteinnahmen pro Quadratmeter. Außerdem liegen die Vermietung und Verwaltung meist in professionellen Händen. Die Investition in studentischen Wohnraum in guter Lage verspricht gute Rendite.

Profitieren Sie von einer KfW-Förderung und erhöhter Abschreibung

Die Immobilie wird als KfW-Effizienzhaus 55 saniert. Das KfW-Programm 153 hält einen günstigen Förderkredit bereit. Außerdem haben Investoren Anrecht auf einen Tilgungszuschuss.
Kapitalanleger profitieren bei der Volkmannstraße von einer erhöhten Abschreibung gemäß § 7i EStG. Dabei können 8 Jahre lang 9 % und 4 Jahre lang 7 % des begünstigten Sanierungsaufwandes abgeschrieben werden.

Volkmannstraße in Halle – alle Vorteile auf einen Blick

  • Komplett möblierte Zimmer mit vollwertiger Küchenzeile und Bad
  • Voll eingerichtete Gemeinschaftsräume
  • Förderfähig nach KfW 153
  • Erhöhte Abschreibung
  • Mieterwartung ca. 14€/m²
  • Zentrale Lage
  • Vermietservice
  • Erfahrene Hausverwaltung