Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?

Denkmalimmobilien in Ulm

Der Kauf einer Denkmalimmobilie kann durchaus als Investition in die Zukunft bezeichnet werden. Der Investor erwirbt mit einer denkmalgeschützten Immobilie ein wertstabiles Objekt, das sich hervorragend als Kapitalanlage eignet. Entschließt sich der Käufer später dazu, seine Immobilie selbst zu nutzen, kann er sich auf ein exklusives und sicherlich auch einzigartiges Wohnobjekt in repräsentativer Umgebung freuen. Denkmalimmobilien in Ulm tragen mit ihren architektonisch reizvollen Akzenten auf charmante Art dazu bei, das charakteristische Stadtbild Ulms zu erhalten. Denkmalgeschützte Immobilien in Ulm überzeugen durch ihre attraktive Lage, die hervorragende Mietpreisentwicklung und interessante steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten. Zudem kann der Käufer bei einer energetischen Sanierung von Fördermitteln der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) profitieren. Ein nicht unerhebliches Kriterium, das dazu beiträgt, dass sich immer mehr Anleger in Ulm zu Investitionen in Denkmalimmobilien entscheiden. Vor dem Hintergrund sinkender Sparzinsen ist es wichtig, sein Kapital sicher und gewinnbringend zu investieren. Denkmalimmobilien sind eine lohnenswerte Alternative zu Aktienfonds und ähnlichen Anlageformen. Insbesondere auch deshalb, da der Erwerb von Denkmalimmobilien kaum Risiken mit sich bringt. Wer sich für den Erwerb von Denkmalimmobilien in und um Ulm entscheidet, kann sowohl von sicheren Mieteinnahmen, einer sicheren Wertsteigerung sowie einer KfW-Förderung und steuerlichen Vorteilen profitieren.

Die Innovationsregion Ulm: Zwei Städte, ein Lebensraum

Die Universitätsstadt liegt in Baden-Württemberg, ganz idyllisch an der Donau und südöstlich der Schwäbischen Alb. Sie zählt 119.000 Einwohner (2015) und bildet zusammen mit Neu-Ulm ein Oberzentrum. Ulm ist nicht nur für seine Geschichte, die herrliche historische Altstadt und ihre wunderbaren denkmalgeschützten Immobilien bekannt, sondern auch für die moderne Wirtschaftskraft und die sehr gute Verkehrsanbindung. Die Stadt ist architektonisch überaus reizvoll. Das gotische Münster mit seinem 161,64 Meter hohen Kirchturm (weltweit höchster gotischer Turm) ist über alle Grenzen hinaus bekannt und ein großer Anziehungspunkt der Stadt. Hildegard Knef, Sophie Scholl und Albert Einstein gehören wohl zu den berühmtesten Bürgern Ulms; eine Stadt, die für seine lange bürgerliche Tradition bekannt ist. Die reichsstädtische Baukultur hat maßgeblich zur Attraktivität der Denkmalimmobilien dieser Region beigetragen und vereint heute verschiedenste Baustile auf engstem Raum: Gotik, Renaissance und Historismus. Aber auch barocke und klassizistische Bauten prägen das Stadtbild Ulms. Leider wurden im 2. Weltkrieg viele dieser Immobilien zerstört. Deshalb hat es sich die Stadt zur Aufgabe gemacht, den Schutz von Denkmalimmobilien gezielt zu fördern, damit in Ulm möglichst viele dieser Wohnhäuser auch nachfolgenden Generationen möglichst lange erhalten bleiben.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...