Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Denkmalimmobilien Potsdam

Potsdam, ehemalige preußische Garnisonsstadt, ist ohne Zweifel eine der schönsten Städte Deutschlands. Schloss Sanssouci von Friedrich dem Großen ist sicherlich die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt.

Derzeit leben rund 150.000 Einwohner in Potsdam, die nicht nur Landeshauptstadt Brandenburgs, sondern auch größte Stadt dieses Bundeslandes ist. Potsdam ist bereits seit seiner Gründung sehr europäisch geprägt, was sich auch in der Architektur und in der Kultur widerspiegelt. So entstanden in Potsdam das “Holländische Viertel”, die russische Kolonie Alexandrowka und das Weberviertel für die böhmischen Protestanten.

In Potsdam stehen denkmalgeschützte Immobilien jedem offen

Deutschlands Prominenz liebt Potsdam. Viele Stars und Sternchen haben sich bereits ihren Traum erfüllt, eine der begehrten Denkmalimmobilien Potsdam zu besitzen und auch darin zu wohnen. Die Investition in denkmalgeschützte Häuser wird durch Steuervergünstigungen noch attraktiver, die selbstverständlich nicht nur Prominente, sondern auch jede andere solvente Person für sich beanspruchen darf. Die Bemühungen Potsdams, das historische Stadtbild zu sanieren und die zahlreichen Denkmalimmobilien Potsdam für die Zukunft zu erhalten, hat dem Markt für diese Objekte viel Zuspruch und Interesse gebracht. Viele Investoren haben dort bereits Denkmalimmobilien erworben.

In Berlin arbeiten – in Potsdam wohnen

Die beste Devise ist: in Berlin arbeiten, in Potsdam wohnen. Denn die Nähe zu Berlin zahlt sich für die Stadt aus. Am Wochenende kommen zahllose Hauptstädter in Brandenburgs Landeshauptstadt – und manche bleiben für immer. Während in anderen Teilen Ostdeutschlands ganze Viertel leer stehen, steigt die Einwohnerzahl in Potsdam stetig an. Die Kaufkraft ihrer Einwohner ist hoch, die Arbeitslosenzahl niedrig. Im Süden der Stadt stehen prächtige Bürgerhäuser und alte Villen. Die schönsten finden sich in der Berliner Vorstadt.

Potsdam: jung, modern, dynamisch

Potsdam inspiriert – und so ist die Verbindung zwischen altbewährten und neuen, modernen und kreativen Elementen eine beeindruckend und vor allem gelungene architektonische Mischung. In Potsdam hat Denkmalschutz einen hohen Stellenwert. Kein Wunder also, dass die altehrwürdigen und wunderschönen Gebäude aus verschiedensten Epochen Anleger aus ganz Deutschland und darüber hinaus anlocken.

Es ist besonders die Nähe zu Berlin, die vielen Pendlern die Möglichkeit gibt, in der Hauptstadt zu arbeiten und in Potsdam zu leben. Aber auch der Pendlerstrom aus der Hauptstadt nach Potsdam nimmt zu. Tourismus, Wissenschaft und Technik haben die Stadt auf Erfolgskurs gebracht, beste Bedingungen, um sich hier neu anzusiedeln. Auch in Zukunft werden Potsdam und seine Einwohner von der hohen Lebensqualität und dem einzigartigen Lebensgefühl dieser Stadt profitieren. Die Nachfrage nach Wohnraum, insbesondere auch für Denkmalimmobilien Potsdam wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Doch nicht nur die Stadt selbst, auch das Umfeld spricht für den Erwerb eines denkmalgeschützten Objektes. Die einzigartige Kulisse von Babelsberg, dem größten zusammenhängenden Studiokomplex der Welt, großzügige Wasserlandschaften, Parkanlagen und Schlösser sowie die Potsdamer Schlössernacht unterstreichen die Attraktivität des Standortes für Denkmalimmobilien Potsdam.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...