Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Denkmalimmobilien in Osnabrück

Osnabrück ist eine Stadt im Westen von Niedersachsen mit über 160.000 Einwohnern. Bereits im Jahr 680 wurde die Stadt durch Karl den Großen gegründet, indem er hier einen Bischofssitz errichten ließ. Berühmt wurde die Stadt durch den Westfälischen Friede, der im Rathaus im Jahr 1648 verkündet wurde. Aus diesem Grund wird Osnabrück auch als Friedensstadt bezeichnet. Zahlreiche Kirchen prägen das Bild der Stadt, wobei der Dom den Kern der Altstadt bildet. Osnabrück ist im Naturpark TERRA.vita gelegen und somit die größte Stadt Deutschlands, die in einem solchen Schutzgebiet liegt. Über seine Grenzen hinaus ist der Osnabrücker Zoo bekannt, der zu den meistbesuchten in Deutschland zählt und 276 Tierarten auf 23,5 Hektar beherbergt. Die Stadt Osnabrück ist verkehrsgünstig gelegen und hat mit der A1 eine wichtige Nord-Süd-Achse und mit der A30 eine ebenso wichtige West-Ost-Achse in unmittelbarer Nähe. Gleiches gilt für den Hauptbahnhof, der von ICs aus allen vier Himmelsrichtungen angefahren wird. Ein Hafen gehört durch den Mittellandkanal genauso zur Stadt, wie der Flughafen, der gemeinsam mit der westfälischen Stadt Münster betrieben wird.

Logistik am Verkehrsknotenpunkt

Osnabrück ist durch die bereits erwähnte Verkehrslage ein idealer Standort für Logistikdienstleister, die mit ihren Fahrzeugen alle Produktionsstätten ihrer Kunden erreichen müssen. Aus diesem Grund ist Osnabrück ein Stammsitz zahlreicher Unternehmen. Hierzu zählen beispielsweise die Zentralen der Firmen Hellmann (9.200 Beschäftigte), Sostmeier (1.000), Meyer & Meyer (2.300) und Koch (700). Daneben ist die Stadt wichtig für die Papierindustrie, die bereits seit Jahrhunderten an der Hase ihre Papiermühlen betrieb. Die Felix Schoeller Gruppe in Gretesch und die Papierfabriken Kämmerer seien an dieser Stelle beispielhaft genannt. Mit VW hat Osnabrück einen Nachfolger von Karmann und einen guten Arbeitgeber gefunden, der im Werk heute 1.200 Mitarbeiter beschäftigt. Mit der KME AG besitzt die Friedensstadt einen führenden Spezialisten der Kupferverarbeitung, bei dem 2.700 Menschen angestellt sind. Die Piepenbrock Gruppe hat ihren Sitz in der Stadt und führt von hier 26.000 Beschäftigte. Hohe Bekanntheit hat auch die Conditorei Coppenrath & Wiese sowie die HammReno Group mit der Schuhhandelskette Reno. Im Gesundheitswesen sind am Klinikum Osnabrück, am Marienhospital und an den Paracelsus-Kliniken insgesamt 8.500 Personen beschäftigt. Die Stadt kann mit ihrer Arbeitslosenquote punkten. Nur 4,7 % der Bevölkerung ist auf Arbeitssuche, was deutlich unter dem deutschen Schnitt von 5,5 % liegt.

Denkmalgeschützte Immobilien stark begehrt

Die Friedensstadt hat trotz ihrer langen Tradition einen verhältnismäßig kleinen Bestand an Denkmalimmobilien, was auch an der starken Bombardierung im Zweiten Weltkrieg liegt. Dennoch hat die Stadt einige Perlen vorzuweisen, wozu allem voran die Weststadt beiträgt. Das Katharinenviertel beispielsweise wurde von Bomben verschont und besitzt zwischen Lotter Straße und Martinistraße noch einige schöne Bauten mit Jugendstilfassade. Außerdem befinden sich prächtige Villen aus der Gründerzeit im angesprochenen Stadtteil. Ganz besondere denkmalgeschützte Immobilien sind die Steinwerke, für die Osnabrück bekannt ist. Hierbei handelt es sich um alte Wohnungen aus Bruchstein. Muschelkalk aus dem Westerberg geben ihnen einen gelben Teint und dicke Balken fördern das Fachwerk. Diese Denkmalimmobilien stammen aus dem Jahr 1220 und haben eine lange Tradition. Denkmalgeschützte Immobilien aus Bruchstein befinden sich in der Bierstraße und der Dielingerstraße. Ein Wahrzeichen unter den Denkmalimmobilien ist das Rathaus, in dem der Westfälische Friede geschlossen wurde. Das Gebäude aus dem Jahr 1512 besitzt den Friedenssaal, in dem 42 Porträts aller europäischen Gesandten, die während der Friedensverhandlungen in der Stadt weilten, ausgestellt sind.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...