Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?

Denkmalgeschützte Immobilien Leipzig – Sellerhausen-Stünz

Beschaulich, gepflegt und teilweise mit dörflichem Charme: Der Stadtteil Sellerhausen-Stünz – eingegrenzt von der Theodor-Heuss Straße, der verkehrsreichen Torgauer Straße sowie dem Volkshain Stünz mit seinen zahlreichen Gärten und Kleingartenanlagen – wirkt tatsächlich wie eine Oase. Die Vergangenheit ist hier jedenfalls immer noch gegenwärtig. Denn Sellerhausen und Stünz waren früher eigenständige Dörfer. Noch heute sind hier auch vereinzelt Guts- und Fachwerkhäuser zu finden, die mittlerweile als attraktive Denkmalschutzimmobilien optisch für Furore sorgen.

Eigentumswohnungen in den Weidengärten in Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
22
Sanierungsanteil
55%
Wohnflächen
44,98 - 87,99 m²
Kaufpreise
199.000 - 376.900 €
Denkmal

Denkmalschutzimmobilien aus den unterschiedlichsten Epochen stehen zur Verfügung

Dass die beiden ehemaligen Dörfer insgesamt betrachtet auf eine lange Historie zurückblicken können und bereits etliche Epochen erlebt haben, wird dabei nicht zuletzt grundsätzlich eben durch die zahlreichen Denkmalschutzimmobilien mehr als deutlich. Dabei stehen in dem Stadtteil Sellerhausen-Stünz ungemein viele Denkmalschutzimmobilien aus teilweise völlig unterschiedlichen Epochen zur Verfügung. So lassen sich hier zum Beispiel sowohl vornehmlich in Ecklage gebaute Mietshäuser aus den Jahren 1880 bis 1895 und Doppel-Mietshäuser in zumeist offener Bebauung aus den Jahren 1905 bis 1910 als auch etwa 1925 gebaute Wohnblöcke und Wohnanlagen mit Vorgärten, die zwischen 1930 und 1935 erbaut worden sind, finden.

Unterschiedliche Bauweisen in den verschiedenen Vierteln

Dabei zieht Stünz insbesondere Kleinfamilien und jüngeres Publikum an. Gerade die Cunnersdorfer Straße und die umliegenden Wohngebiete gelten als bevorzugte Wohngebiete. Das Straßenbild wird in diesem Bereich explizit geprägt von bürgerlichen Wohnungen respektive Denkmalschutzimmobilien im Gründerstil. Etwas feudaler geht es dagegen im östlichen Teil von Sellerhausen zu. Hier stehen vornehmlich Einfamilienhäuser, während der westliche Teil eher von größeren Mietshäusern dominiert wird. Aber auch hier lassen sich vereinzelt alt-ehrwürdige Mietshäuser finden, die als Denkmalschutzimmobilien ausgewiesen sind.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...