Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Denkmalimmobilien Leipzig – Probstheida

Der im Südosten Leipzigs gelegene Stadtteil Probstheida ist ein ausgesprochen attraktives Wohnviertel. Rund um das bekannte Völkerschlachtdenkmal präsentiert sich Probstheida dabei mit seinen sanften Hügellandschaften, seinen breiten Alleen, den geschichtsträchtigen Stadthäusern und den voluminösen Villen optisch beeindruckend. Gerade im Umfeld der Naunhofer Straße sowie der Russenstraße, die direkt zum reizvollen Dorfkern führt, beeindruckt der Stadtteil dabei mit seinem Erscheinungsbild. Dabei ist Probstheida ein außergewöhnlich grünes Stadtviertel: Ob der Freizeitpark Südost, der Wilhelm-Külz-Park oder der Volkspark Probstheida: Zahlreiche Grünflächen versprechen Entspannung und stellen eine visuelle Wohltat dar.

Rentable und sichere Kapitalanlage in der Wohlfühlstadt Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
8
Sanierungsanteil
78%
Flächen
59,07 - 101,66 m²
Kaufpreise
222.264 - 355.810 €
Denkmal

Denkmalgeschützte Immobilien locken Mieter in Scharen an

Als Hauptverkehrsstraße fungiert die Prager Straße, die gleichzeitig die begrünte Magistrale des Viertels darstellt. Zu beiden Seiten der Straße bietet sich dem Betrachter ein ganzes Potpourri an visuellen Eindrücken. Dabei fallen vor allem denkmalgeschützte Immobilien ins Auge, die wie erhabene Zeitzeugen inmitten der anliegenden Wohngebiete thronen. Mietshäuser respektive Wohnhäuser, allesamt in den Jahren 1850 bis 1910 erbaut, dominieren in diesem Gebiet. Aber auch Mietsvillen, Herrschaftshäuser, umgebaute Wohnstallhäuser sowie ganze Wohnblöcke sind charakteristisch für diesen Standort. Der atmosphärische Charme dieses Areals mit seinen sanierten bzw. modernisierten Denkmalschutzimmobilien lockt Mieter in Scharen an.

Eigentumswohnungen mit hoher Abschreibung in der grünen Oase von Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
16
Sanierungsanteil
68%
Flächen
42,27 - 92,32 m²
Kaufpreise
182.000 - 415.500 €
Denkmal

Auch eher dörflichen Charme gibt es in Leipzig-Probstheida

Beherrschen grundsätzlich in Probstheida vielerorts die Grünflächen in Kombination mit den breiten Alleen die Szenerie, wirkt demgegenüber der alte Dorfkern nahezu wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Schlängelnde und holprige Straßenzüge führen von diesem aus in südlicher Richtung zu verschiedenen Wohngebieten, die teilweise explizit dörfliches Flair versprühen. Ist zum Beispiel das Wohngebiet Sonnenhof eher von moderner Architektur geprägt, sind in angrenzenden Siedlungsarealen zahlreiche denkmalgeschützte Immobilien zu finden, die von der früheren dörflichen Intention des Stadtteils zeugen. Denkmalgeschützte Immobilien wie etwa ehemalige Bauernhäuser, umgebaute Stallungen und Scheunen, Fachwerk und detailliert verzierte Fassaden verfestigen diesen optischen Eindruck.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...