Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Denkmalschutz Immobilien Leipzig – Leutzsch

Wie charmant klassische Industriellen- und Arbeiterviertel, die Ihre Hoch-Zeit schon vor etwa einem Jahrhundert erlebt haben, sein können, das beweist Leutzsch ebenso eindringlich wie eindrucksvoll. Der im Stadtbezirk Leipzig Alt-West gelegene Stadtteil wird nämlich geprägt von einem Mix aus herrschaftlichen Industriellen-Villen, aus vornehmlich in der Gründerzeit und der hochindustriellen Epoche erbauten Wohn- und Mietshäusern sowie – quasi als Kontrastprogramm – aus Industriebrachen ehemaliger Volkseigener Betriebe (VEB).

Rentable und sichere Kapitalanlage in der Wohlfühlstadt Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
8
Sanierungsanteil
78%
Flächen
59,07 - 101,66 m²
Kaufpreise
222.264 - 355.810 €
Denkmal

Denkmalschutzimmobilien prägen das gesamte Stadtbild

Während die Industriebrachen aber längst auch optisch keine dominante Rolle mehr spielen, sorgen die hier zahlreich anzutreffenden Denkmalschutzimmobilien mit ihrer Vielfalt für einen farbenfrohen und kontrastreichen Stadtteil, der den Begriff Industrieromantik tatsächlich voll und ganz mit Leben füllt. Das Straßenbild wird hier geprägt von alt-ehrwürdigen Arbeiterwohnhäusern, Mietshäusern mit künstlerisch anmutenden Fassaden und hochexklusiven Villen. Gerade die Villenkolonien rund um die Phillip-Reis-Straße, die Otto-Schmiedt-Straße oder die Rathenaustraße stellen ein jederzeit beeindruckendes Statement der architektonischen Kunst längst vergangener Jahrzehnte dar.

Eigentumswohnungen mit hoher Abschreibung in der grünen Oase von Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
16
Sanierungsanteil
68%
Flächen
42,27 - 92,32 m²
Kaufpreise
182.000 - 415.500 €
Denkmal

Optische Aha- Effekte sind in Leutzsch an der Tagesordnung

Parkähnliche Grundstücke, exquisite Vorgärten, kunstvoll verschnörkelte Fassaden, Marmor- und Stuckdekoration, Mosaikbrunnen, Holzvertäfelungen oder auch bleiverglaste Fenster – allein optisch bieten die Villenviertel in Leutzsch nahezu durchgehende Aha-Effekte. Aber auch die Denkmalschutzimmobilien wie zum Beispiel die Arbeiterwohnhäuser an der Prießnitzstraße oder der William-Zipperer-Straße sind eine regelrechte Augenweide. Sofern es sich um bereits sanierte Gebäude handelt, ist auch stets das Interieur am Komfort des 21. Jahrhunderts ausgerichtet.

Eigentumswohnungen in den Weidengärten in Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
22
Sanierungsanteil
55%
Flächen
44,98 - 87,99 m²
Kaufpreise
199.000 - 376.900 €
Denkmal

Hiesige Denkmalschutzimmobilien locken Interessenten in Scharen an

Selbst inmitten reiner Arbeiterwohnsiedlungen lassen sich dabei immer wieder Villen der Fabrikanten und Industriellen ausmachen, die der gesamten Szenerie stets einen zusätzlichen Hauch Eleganz verpassen. Für Investoren und Wohnanleger ergeben sich hier zahlreiche Möglichkeiten rund um die unterschiedlichsten Wohnlagen. Bei der Vielfalt an Möglichkeiten besteht in Leutzsch vielmehr die Qual der Wahl im Hinblick auf Denkmalschutzimmobilien unterschiedlichster Natur.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...