Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Denkmalschutz Immobilien Leipzig – Knautkleeberg-Knauthain

Direkt am Auenwald gelegen, versprüht der Stadtteil Knautkleeberg-Knauthain reichlich ländlichen Charme und verbreitet – abseits der belebten Magistrale Dieskaustraße – dank der Nähe zu zahlreichen Gewässern nahezu schon maritime Atmosphäre. Geprägt von dem in dieser Region unvergleichlichen Zugang zur Natur, hat sich rund um den schönen Dorfkern mit seiner schlicht-strahlenden Kirche und den alten Straßen ein reines Wohngebiet entwickelt. Dabei wird die Optik von Bauten bzw. Häusern aus verschiedenen Epochen dominiert.

Rentable und sichere Kapitalanlage in der Wohlfühlstadt Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
8
Sanierungsanteil
78%
Flächen
59,07 - 101,66 m²
Kaufpreise
222.264 - 355.810 €
Denkmal

Stadtteil-Charakteristikum: Denkmalgeschützte Immobilien aus mehreren Epochen

Neben städtisch wirkenden Mietshäusern, die vornehmlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts gebaut wurden, lassen sich in Knautkleeberg-Knauthain auch einige Guts- und Bauernhöfe sowie zahlreiche Villen mit einer langen Historie finden. Insbesondere an der Knuthstraße, der Ritter-Pflugk-Straße und der Seumestraße ziehen zudem Wohnhäuser, Hofanlagen und zu Mietshäusern umfunktionierte Anwesen aus dem frühen bis mittleren 19. Jahrhundert Betrachter mit ihren optischen Reizen regelrecht in ihren Bann. Die nahezu geschlossen als denkmalgeschützte Immobilien ausgewiesenen Gebäude sind teilweise bereits aufwendig saniert und modernisiert worden. Denkmalgeschützte Immobilien dieser Art sind dann mittlerweile auch begehrte Wohnstandorte in Leipzig und erfreuen sich einer regen Nachfrage.

Eigentumswohnungen mit hoher Abschreibung in der grünen Oase von Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
16
Sanierungsanteil
68%
Flächen
42,27 - 92,32 m²
Kaufpreise
182.000 - 415.500 €
Denkmal

Knautkleeberg-Knauthain: Neue Siedlungen westlich der Dieskaustraße

Aber auch für Investoren ist Knautkleeberg-Knauthain ein ungemein interessanter Sektor. Aufgrund der sowohl zahlreichen als auch reichlich unterschiedlichen Denkmalschutzimmobilien steht hier eine ganze Reihe an rentablen Anlagemöglichkeiten zur Verfügung. Ob alt-ehrwürdige Rittergutshöfe, ehemalige Landarbeiterwohnhäuser, Bauernhäuser oder Miet- bzw. Wohnhäuser – denkmalgeschützte Immobilien sind hier in einer Vielfalt ansässig, die seinesgleichen sucht. Immer wieder fallen Fachwerkfassaden, rot gestrichene Ziegelbauten oder auch Holzverkleidungen ins Auge, die den Denkmalimmobilien eine ganz besondere Individualität verleihen. Westlich der Dieskaustraße gibt es zudem auch neue Siedlungen, die denkmalgeschützte Immobilien mit Gebäuden aus dem 21. Jahrhundert kombinieren.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...