Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?

Denkmalgeschützte Immobilien Leipzig – Hartmannsdorf-Knautnaundorf

Die Gemeinde Hartmannsdorf-Knautnaundorf wirkt auf der einen Seite extrem ländlich, was vor allem an den hier vorhandenen weitläufigen Ackerflächen liegt. Auf der anderen Seite haben im gesamten Gemeindeareal die Industrie und der Tagebau überaus deutliche Spuren hinterlassen. Daher werden die beiden Stadtteile Hartmannsdorf und Knautnaundorf auch zu Recht als typische Agrar-Industrie-Dörfer vergangener Zeiten angesehen. Zweckmäßigkeit hat hier lange Zeit gerade beim Siedlungs- bzw. Wohnungsbau vorgeherrscht. Durch Sanierungen und dank städtebaulicher Verschönerungen ist jetzt allerdings auch die Idylle in Hartmannsdorf-Knautnaundorf eingekehrt.

Rentable und sichere Kapitalanlage in der Wohlfühlstadt Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
8
Sanierungsanteil
78%
Flächen
59,07 - 101,66 m²
Kaufpreise
222.264 - 355.810 €
Denkmal

Die Spuren der industriellen Vergangenheit sind in Hartmannsdorf-Knautnaundorf allgegenwärtig

Trotzdem ist gerade der Tagebau in dem südwestlich gelegenen Stadtteil immer noch ein dominierender Faktor. Neben Denkmalimmobilien, wie zum Beispiel Bauernhäusern, Scheunen und Stallgebäuden, lassen sich hier auch zahlreiche, zumeist kleinere Industrieanlagen finden. Gerade in Hartmannsdorf fügen sich diese prägnant zwischen Wohn- und Mietshäusern, die vornehmlich zwischen 1850 und 1890 erbaut wurden, ein. Die Kombination aus Denkmalimmobilien dieser Art erzeugt dabei oftmals einen industriell-vorstädtischen Charakter. Dort, wo die Denkmalimmobilien schon saniert worden sind, wirkt die Szenerie dann allerdings regelrecht idyllisch und farbenfroh.

Eigentumswohnungen mit hoher Abschreibung in der grünen Oase von Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
16
Sanierungsanteil
68%
Flächen
42,27 - 92,32 m²
Kaufpreise
182.000 - 415.500 €
Denkmal

Sanierte Denkmalimmobilien machen das Wohnen in dem Stadtteil wieder attraktiv

Zwar wird auch das Ortsbild von Hartmannsdorf durch den weithin sichtbaren Kamin des Stahl- und Hartgusswerks optisch industriell geprägt, im Grunde genommen kann der Stadtteil aber eher als reines Gärtnereidorf angesehen werden. Denn hier sind eine Vielzahl an Betrieben ansässig, die Leipzig mit Gemüse, Obst und vor allem Pflanzen versorgen. Das Wohnumfeld mit seinen unsanierten, teilweise maroden Denkmalimmobilien galt vor Jahren noch als nur wenig attraktives Wohngebiet. Aber es hat sich was getan in Hartmannsdorf-Knautnaundorf. Das ist auch hier zu sehen. Investoren haben inzwischen einige Denkmalimmobilien aufwendig sanieren bzw. restaurieren lassen, die den optischen Reiz des Stadtteils prompt erhöht haben. Diese positive Entwicklung ist auch nicht unbemerkt an der Öffentlichkeit vorbei gegangen. Denn das Wohnen in Hartmannsdorf-Knautnaundorf kommt dank der sanierten Denkmalimmobilien und ihrem historischen Charme immer mehr in Mode.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...