Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt?

Denkmalgeschützte Immobilien Leipzig – Baalsdorf

Gegensätze ziehen sich an. In Baalsdorf wird dieser Ausspruch in der Tat Realität. Denn ein typischer Stadtteil für das östliche Leipziger Umland ist Baalsdorf auf keinen Fall. Hier wird auf Zukunftstechnologien und Modernität gesetzt. So verfügt das Viertel über eine hervorragende Verkehrsanbindung, über ein reges und kontinuierlich wachsendes Gewerbe sowie auch über Biolandbau. Diese für den Weg in die Zukunft stehenden Errungenschaften werden eingerahmt von zahlreichen Neubauten, wobei die jeweiligen Bauherren hier vornehmlich auf Einfamilienhäuser gesetzt haben.

Eigentumswohnungen in den Weidengärten in Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
22
Sanierungsanteil
55%
Wohnflächen
44,98 - 87,99 m²
Kaufpreise
199.000 - 376.900 €
Denkmal

Dörflicher Charme rund um den alten Dorfanger

Im Kern aber präsentiert sich Baalsdorf als genau das Angerdorf, dass das Viertel in seiner 800jährigen Geschichte über mehrere Jahrhunderte hinweg auch war. Die ländliche Vergangenheit ist hier allgegenwärtig. Vor allem, da dieser dörfliche Teil des Viertels immer noch in seiner originalen Struktur bzw. Anlage besteht. Als Fixpunkt fungiert dabei der alte Dorfanger, um den sich Gehöfte und optisch eindrucksvolle Bauernhäuser reihen. Die massive deutsch-romanische Chorturmkirche gibt der gesamten Szenerie nochmal zusätzlich einen geschichtsträchtigen Touch. Und nicht nur das: Viele Gebäude aus früheren Jahrzehnten stehen immer noch dort, wo sie einst erbaut wurden.

Hochinteressante Kombination aus Vergangenheit und Zukunft

Besonders ins Auge fallen dabei die Schule, die Kirche, die Pfarrei, der Gasthof auf dem Anger sowie verschiedene Gehöftszeilen. Aber auch die Wohnhäuser in diesem Umfeld – fast ausschließlich Denkmalschutzimmobilien – sorgen für eine grandiose Optik. Gerade im Baalsdorfer Anger, in der Baalsdorfer Straße, in der Leipziger Straße, in der Brandiser Straße und im Mittelweg reiht sich Denkmalschutzimmobilie an Denkmalschutzimmobilie. Hier stehen vielfach sanierte Wohnhäuser und umgebaute Bauernhöfe, die vom Ende des 19. Jahrhunderts bis Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurden. In der Leipziger Straße etwa stehen prächtige Landhäuser. An anderen Stellen lassen sich Siedlungshäuser und Gründerzeitbauten bestaunen. Etwas abseits sind vereinzelt Villen zu finden. Keine Frage, Baalsdorf bietet eine ungewöhnlich, aber optisch hochinteressante Kombination aus Vergangenheit und Zukunft.

Unsere Neuigkeiten für Sie

Alle unsere Neuigkeiten

Projekte im Fokus

Eigentumswohnungen mit erhöhter Abschreibung in Friedrichroda

Zuhause in der Alexandrinenstrasse 6

Mit dem Schlosspark vor der Haustür, liegt die Villa Klosterberg mitten im Grünen und genießt eine idyllische Aussicht. In der...

Pflegeappartements im Seniorenzentrum Celle bei Hannover

Seniorenzentrum Celle

Das neu zu errichtende Gebäude des Seniorenzentrums in Celle entsteht im Herzen der Stadt Celle. Rund 200 m von der Pflegeeinrichtung Hehlentorstift entfernt...