Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?
Rundum-Sorglos-Pflegeimmobilie in Sereetz als ideale Kapitalanlage

Rundum-Sorglos-Pflegeimmobilie in Sereetz als ideale Kapitalanlage

In der Gemeinde Ratekau entsteht das Lebens- und Gesundheitszentrum Sereetz. In der neuen Pflegeeinrichtung verteilen sich insgesamt 115 Wohneinheiten auf drei Geschosse. Es werden 88 Pflegeappartements und 27 betreute Wohnungen gebaut. Hier ist sowohl ein geruhsames als auch aktives Leben im Alter möglich. Dafür sorgt die Nähe zur Ostsee und zur Großstadt Lübeck.

Die 88 Pflegeappartements bestehen aus je einem Einzelzimmer und einem seniorengerechten Bad. Wie die Zimmer haben auch die Gemeinschaftsräume eine wohltuende, warme Farbgebung. Große Fenster lassen viel Licht ins Innere des Gebäudes.

Die 27 betreuten Wohnungen verteilen sich wie auch die Einzelzimmer auf alle Geschosse. Die Wohnungen verfügen über ein bis vier Zimmer und ein Bad. Alle Bewohner können auf den Dachterrassen und im Außenbereich geselliges Beisammensein pflegen. Die hauseigene Cafeteria verwöhnt nicht nur die Senioren, sondern auch ihre Gäste.

Ratekau-Sereetz – Beschaulichkeit mit Großstadtanschluss

Die Gemeinde Ratekau mit ihrer Dorfschaft Sereetz liegt im Landkreis Ostholstein. Die Region präsentiert sich abwechslungsreich und traumhaft. Hier finden sich lange Strände, mondäne Seebrücken, aber auch welliges Hügelland. Für Abwechslung sorgt die nur 20 Fahrminuten entfernte Großstadt Lübeck. Die Hansestadt lädt zum Flanieren und Bummeln ein.

Das Pflegeheim wird in einer Wohngegend mit vorwiegend Ein- und Mehrfamilienhäusern gebaut. Die Umgebung lädt mit weitläufigem Grün und ruhigen Straßen zum Spazierengehen ein. Sowohl ein Supermarkt als auch kleinere Geschäfte decken die Nahversorgung ab. Eine Apotheke und ein Allgemeinarzt sind ebenfalls fußläufig erreichbar.

Der Bedarf an Pflegeplätzen in der Region steigt

Die neue Pflegeeinrichtung hat ein Einzugsgebiet von etwa 15 km Umkreis. In diesem waren 2015 bereits mehr als 20.000 Menschen 80 Jahre alt oder älter. Der demographische Wandel lässt diese Zahl kontinuierlich steigen. Je älter die Menschen werden, desto mehr sind sie auf Pflege angewiesen. Prognosen zufolge betrifft das im Jahr 2035 voraussichtlich ca. 14.000 Menschen im Einzugsgebiet. Das entspricht einem Anstieg von mehr als 40 % zum Vergleichsjahr 2010.

Im Landkreis Ostholstein waren im Jahr 2011 rund 3,2 % der Menschen pflegebedürftig. Dieser Wert lag sogar über dem Bundesdurchschnitt von 3,06 %.

Pflegeimmobilie Lebens- und Gesundheitszentrum Sereetz – alle Vorteile auf einen Blick

  • 4,2 % Rendite
  • Zukunftssichere Investition
  • 20 Jahre Pachtvertag mit Verlängerungsoption
  • Begehrter Standort
  • Rundum-Sorglos-Immobilie
  • Bevorzugtes Belegungsrecht beim Betreiber WH Care