Sofortkontakt? +49 6421 968860
TelefonTelefon Schließen
Sofortkontakt?
Immobilien

Pflegeappartements im Seniorenpflegeheim Herne

Expose anfordern
Wohneinheiten
81
Flächen
50,37 - 372,03 m²
Kaufpreise
151.083 - 1.094.489 €
Informationen zum Objekt Lage Impressionen

Pflegeappartements im Seniorenpflegeheim Herne

Pflegeappartements und Tagespflege im Seniorenpflegeheim Herne

Auf einem rund 4.420 m² großen Grundstück entsteht in der nordrhein-westfälischen Stadt Herne ein modernes Seniorenpflegeheim mit 80 barrierefreien Pflegeappartements und einem Tagespflegebereich für bis zu 14 Personen. Der Neubau wird eine optimale Grundrissaufteilung auf drei Etagen bieten. Für ein geselliges Beisammensein steht den Bewohnern neben diversen Gemeinschaftsräumen auch ein großzügiger Innenhof zur Verfügung.

Das gesamte Areal ist bereits für 20 Jahre an den Betreiber Vital Wohnen verpachtet. Eine zweimalige Verlängerungsoption um jeweils 5 Jahre nach dieser Laufzeit ist ebenfalls vertraglich fixiert. Für Investoren bedeutet dies langfristig gesicherte Pachteinnahmen. Die Betreibergesellschaft ist für den Großteil der Verwaltungs- und Betriebskosten zuständig. Lediglich die Kosten für Dach und Fach sowie die Verwalterkosten mit Instandhaltungsrücklage obliegen dem Eigentümer. Da es sich hierbei um einen Neubau handelt, sind diese Kosten für Kapitalanleger überschaubar.

Jeder Investor erhält für sich und seine nahen Angehörigen ein bevorzugtes Belegungsrecht.

Standort Herne

Im Herzen des Ruhrgebiets

In der Metropolregion Rhein-Ruhr befindet sich die rund 157.000 Einwohner zählende Stadt Herne. Die vom Bergbau geprägte Stadt war noch vor 50 Jahren ein urwüchsiger Industriestandort mit vier großen Zechen. Ein grundlegender Strukturwandel, welcher sich im gesamten Ruhrgebiet erkennbar gemacht hat, ist hier besonders deutlich: Die Entwicklung von einem düsteren, schadstoffbelasteten Lebensraum in eine angenehm saubere, grüne und ansprechende Landschaft, deren Erholungswert einzigartig geworden ist. Ehemalige Zechen- und Fabrikgebäude wandelten sich in Kultur- und Künstlerstätten um, einstige Bergwerke wurden zu modernen Gewerbeflächen. Parkanlagen und Grünflächen laden zum Verweilen ein.

Kunst und Kultur werden in Herne großgeschrieben. Das „Kleine Theater Herne“, ein Symphonieorchester, Festivals und Kunstmessen sorgen für ein abwechslungsreiches Leben in der Stadt. Darüber hinaus existiert ein breit gefächertes Spektrum an Freizeitangeboten für Senioren. Begegnungsstätten und Möglichkeiten zur Ausübung seniorengerechter sportlicher Aktivitäten sind nur ein paar Beispiele. Die vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten umfassen sowohl Geschäfte für Güter des täglichen Bedarfs als auch ein großes Angebot an Facheinzelhändlern. Zahlreiche Fach- und Hausarztpraxen sowie Apotheken stellen eine sehr gute medizinische Versorgung der Bevölkerung sicher und sind schnell zu erreichen.

Durch das Stadtgebiet von Herne führen die B 42 in Richtung Dortmund und die B 43 nach Wuppertal und Münster. Die Innenstadt Bochums ist in nur ca. 15 Minuten mit dem PKW erreichbar, die Metropole Dortmund in lediglich rund 20 Fahrminuten. Auch die Verbindungen des öffentlichen Nahverkehrs sorgen für eine flexible Erreichbarkeit des gesamten Rhein-Ruhr-Gebietes. Eine Bushaltestelle befindet sich ca. 5 Minuten zu Fuß von der Pflegeeinrichtung entfernt. Durch den Zusammenschluss der ehemals eigenständigen Städte Herne und Wanne-Eickel verfügt Herne über zwei Bahnhöfe. Fahrgäste können hier sowohl regionale Verbindungen als auch die Anbindung an den Fernverkehr nutzen.

Fragen zum Objekt?

Kontaktieren Sie uns direkt.

Thomas Frevel
Ihr Ansprechpartner
Thomas Frevel
+49 6421 968860
Thomas Frevel
Ihr Ansprechpartner
Thomas Frevel
+49 6421 968860

Anfrage zum Objekt

Pflegeappartements im Seniorenpflegeheim Herne