Sofortkontakt? +49 6421 968860
Waldemar Wiora
+49 6421 968860
Sofortkontakt? +49 6421 968860
Immobilien

Denkmalgeschützte Lofts in Hattersheim!

Expose anfordern
Wohneinheiten
47
Sanierungsanteil
68%
Wohnflächen
37,07 - 134,40 m²
Kaufpreise
222.420 - 1.075.200 €
Informationen zum Objekt Lage Impressionen

Denkmalgeschützte Lofts in Hattersheim!

Denkmalgeschützte Lofts in einem Industriedenkmal in Hattersheim

Direkt am Mainufer entsteht eine zeitgemäße Interpretation und Transformation von Historie in die Moderne. Die Großzügigkeit und Geradlinigkeit des Industriedenkmals sind Garanten für eine Individualität der Innenarchitektur und des Interieurs der Wohnungen mit atemberaubender Loftatmosphäre. Die ideale Raumaufteilung der denkmalgeschützten Eigentumswohnungen mit sowohl ausgewählten Details als auch einem zeitlosen Wohndesign sprechen die gehobene Mieterklientel an. Ein Investition, die sich langfristig auszahlt und durch die Denkmalschutzverordnung attraktive Steuervorteile birgt.

Im zweiten Bauabschnitt entstehen insgesamt 47 Wohneinheiten in zwei Gebäuden auf dem Gelände einer ehemaligen Papierfabrik.

Der um das Jahr 1950 erbaute Turm wird nach der Sanierung und Modernisierung insgesamt 33 lichtdurchflutete Wohnungen zum Wohlfühlen umfassen, deren außergewöhnliches architektonisches Konzept zweckmäßige Grundrisse mit idealer Raumaufteilung verbindet. Alle Wohnungen werden über Balkon, Loggia oder Dachterrasse verfügen. In den oberen Stockwerken werden die Bewohner, über die hohe Wohnqualität hinaus, in den Genuss der einzigartigen Aussicht auf den Fluss und die landschaftliche Schönheit der Umgebung kommen.

14 Wohnungen mit unvergleichlichem Loftcharakter entstehen in einem weiteren, um 1890 errichteten, Gebäude auf dem ehemaligen Fabrikgelände. Die modernen Suiten verbinden architektonische Schönheit und Geradlinigkeit mit einem durchdachten Raumkonzept. Lichtdurchlässige, hohe Wohneinheiten entfalten eine großzügige Wirkung, alle Wohneinheiten erhalten eine Terrasse oder einen Balkon.

Der Erwerb einer Denkmalschutzimmobilie bietet einen immensen Vorteil für Kapitalanleger: Bis zu 100 % der anteiligen Sanierungs- und Modernisierungskosten, bei diesem Projekt 68 % des Kaufpreises, sind – nach § 7i des Einkommensteuergesetzes – innerhalb von zwölf Jahren abschreibbar. In den ersten acht Jahren können hierbei jeweils 9 % der Sanierungskosten geltend gemacht werden, in den restlichen vier Jahren sind es noch jeweils 7 %.

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau unterstützt im Rahmen ihres Programmes 151 („Energieeffizient Sanieren“) eine Investition in dieses Projekt mit zinsgünstigen Darlehen und einem Tilgungszuschuss von bis zu 17.500 €.

Standort Hattersheim

Hattersheim

Die hessische Stadt Hattersheim hat ca. 27.500 Einwohner, liegt im südlichen Main-Taunus-Kreis und somit zentral im lebendig pulsierenden Rhein-Main-Gebiet. Die Region gehört zu den stärksten Wirtschaftsstandorten Deutschlands. Als Heimat von ungefähr 5,5 Millionen Menschen und Standort von mehr als 400.000 Unternehmen beeindruckt das Rhein-Main-Gebiet gleichermaßen durch ein reiches gesellschaftliches und kulturelles Leben wie durch industrielle Geschichte und wirtschaftliche Schlagkraft. Gleichzeitig ist die Region durch idyllische Flusslandschaften an Rhein und Main sowie die sanften Erhebungen und Wälder des Taunus und seiner angrenzenden Mittelgebirge Hunsrück, Odenwald, Spessart und Vogelsberg charakterisiert. Der nahegelegene Rheingau besticht durch landschaftliche Schönheit und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Hattersheim liegt westlich von Frankfurt am rechten Ufer des Mains und bietet neben einer gewachsenen Infrastruktur mit vielen Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindergärten, Gaststätten und Kultureinrichtungen auch eine ausgezeichnete medizinische Versorgung. Die naturnahe Lage an den Ausläufern des Taunus garantiert einen hohen Wohnwert. Sehenswert sind unter anderem das im Jugendstil erbaute historische Wasserwerk, die neoromanische Pfarrkirche St. Martinus und das Rosarium. Möglichkeiten der Freizeitgestaltung eröffnen sich durch eines der attraktivsten Freibäder der Region, ein Tiergehege, mehrere Grünanlagen und Parks sowie zahlreiche Wander- und Fahrradwege.

An das überregionale Fernstraßennetz ist Hattersheim durch die Autobahnen A 3 und A 66 angebunden. Vom Bahnhof aus sind Frankfurt und Wiesbaden direkt und schnell mit der S-Bahn zu erreichen. Der Flughafen Frankfurt, Deutschlands größter Verkehrsflughafen, liegt in unmittelbarer Nähe der Stadt.

Das benachbarte Frankfurt ist Industriestandort und Bankenmetropole, mondäne Großstadt mit exklusiven Einkaufsmöglichkeiten, Kulturstadt mit Flair, Dienstleistungs- und Wissenschaftszentrum – vielfältig, bunt und kosmopolitisch, ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten. Eine Erhebung des Hessischen Statistischen Landesamtes prognostiziert für Frankfurt im Zeitraum zwischen 2015 und 2030 einen Bevölkerungsanstieg von 17,2 %. Für den Main-Taunus-Kreis wird ein Bevölkerungszuwachs von 9,2 % erwartet.

Der ohnehin hohe Bedarf an Wohnraum wird in dieser Region also zunehmen. Moderne, funktionale Wohnungen in günstiger Lage sind in Frankfurt bereits jetzt knapp, die Mieten steigen ständig. Daher suchen immer mehr Menschen ihren Lebensmittelpunkt in den Städten und Gemeinden der Umgebung, dort wo sich Ruhe und Gelassenheit des kleinstädtischen oder dörflichen Lebens mit der Nähe zur Großstadt verbinden. Auch in Hattersheim wird es daher eine wachsende Nachfrage nach attraktiven Wohnungen geben. Kapitalanleger, die hier in eine Eigentumswohnung investieren, dürfen somit von einem hohen Grad an Vermietbarkeit zu sehr guten Mietkonditionen ausgehen.

Fragen zum Objekt?

Kontaktieren Sie uns direkt.

Markus Maria Waldrich
Ihr Ansprechpartner
Markus Maria Waldrich
Tel.: +49 6421 968860
Markus Maria Waldrich
Ihr Ansprechpartner
Markus Maria Waldrich
Tel.: +49 6421 968860

Anfrage zum Objekt

Denkmalgeschützte Lofts in Hattersheim!