VERKAUFT

Central Park Living in Berlin-Kreuzberg

Exposé anfordern
Highlights Beschreibung Lage

Central Park Living in Berlin-Kreuzberg

1857 bis 1873 als Stammsitz der Tivoli-Brauerei gebaut...
...heute unter Denkmalschutz, morgen Ihr neues Domizil in Berlin.

Das unter Denkmalschutz stehende Tivoligebäude sowie seine Nebengebäude gehören zu einem der ältesten Berliner Veranstaltungsorte. Als „Vergnügungsort für gebildete Stände“ eröffneten die Brüder Gericke bereits im Jahr 1829 am Südhang des Kreuzbergs einen großen Biergarten. Nach dem Pariser Vorbild nannten sie ihn Tivoli. 1857 wurde die „Berliner Brauerei-Gesellschaft Tivoli“ gegründet, die am Kreuzberg Bier braute.

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden umfangreiche Brauereibauten einschließlich des Gotischen Saals (bereits restauriert und umgebaut) und des 1821 errichteten großen Saalgebäudes. Letzteres war damals der größte Veranstaltungsraum der Stadt. Auf dem als Ausflugsziel beliebten Kreuzberg wurde kurze Zeit später – zwischen 1888 und 1894 – der Viktoriapark angelegt, mit seinem Wasserfall und dem Denkmal Karl-Friedrich Schinkels. 1891 übernahm die „Schultheiss-Brauerei Actien-Gesellschaft“ die Tivoli-Brauerei und erweiterte das Gelände. In dieser Zeit entstanden die Kopfbauten am nordöstlichen Eingang des Areals und die Sixtus-Villa, die von Brauereidirektor Sixtus bewohnt wurde.

1993 gab die Brauerei das Gelände auf. Der Grundstein für das neue Viktoria-Quartier wurde im Juni 1999 gelegt. Auf der gesamten Fläche entstanden seither in den historischen Gebäuden und in Neubauten Wohnungen, Lofts, Ateliers und Büroräume. Weitgehend fertig gestellt sind die zahlreichen Gebäude des Brauhofgartens.

Standort Berlin

Es sind Aussicht und Lage, die Central Park Living mehr als einzigartig machen – ruhig wie auf dem Land und doch mitten im pulsierenden Leben von Berlin.

Das Tivoli-Gebäude enthielt einen großen Fest- und Bankettsaal, der bis in die 30iger Jahre in Betrieb war. Nach späteren Umbauten - insbesondere das Einziehen weiterer Decken – wurden die Hallen für Produktion und Lager genutzt. Hiervon zeugen noch die Aufschriften über den angebauten Lagerflächen.

Der Kreuzberg im Viktoria Park mit seinen 12,8 ha hat sehr unterschiedliche Teilbereiche – mal wirkt er gebirgig, mal ist er leicht hügelig. Im sanft zur Stadtmitte hin abfallenden Gelände gibt es großzügige Wiesenflächen, die zum Spielen und Picknicken einladen – mit der besonderen Attraktion des über tausend Steine rauschenden Wasserfalls. Und 66 m über NN erhebt sich darauf das Kreuzberg-Denkmal: entworfen von Karl-Friedrich Schinkel, gebaut 1802 als Mahnmal.

Central Park Living – das ist Berlin exklusiv direkt am Viktoria Park zwischen Tiergarten im Norden, Schöneberg im Westen, Kreuzberg im Osten.

Man sagt, bei Immobilien sei die Lage das wichtigste Kriterium. Mit 4.200 m zum Alexanderplatz und 2.600 m zum Potsdamer Platz liegt Central Park Living im urbanen Spannungsfeld der Weltstadt. Man hat alle Möglichkeiten, die sich daraus ergeben. Folgen Sie Ihrer Stimmung. Genießen Sie den Trubel am Alex, Shopping und Dining in der Friedrichstraße und rund um den Potsdamer Platz. Oder einfach ein Picknick vor der Haustür. Im Viktoria-Park sind Sie schließlich in einer Minute. Wenn das keine Lage ist

Überraschend, welcher Stadtteil von Berlin die höchsten Mietsteigerungen hat.

Was Soho für London ist, ist Kreuzberg für Berlin. Auch hier verändert sich die Hauptstadt rasch. Inzwischen haben Gutverdiener, junge Familien und Kreative an Kreuzberg Gefallen gefunden und treiben die Preise.
Kreuzberg ist derzeit der Stadtteil mit der größten Dynamik.
Der Kostenanstieg bei Mietwohnungen ist so hoch wie in keinem anderen Bezirk. Laut einer Studie der Immobilienberatung Ziegert steigen die Mieten bei Neuvermietung um bis zu 30 Prozent.
Auch die Preise für Eigentumswohnungen zeigen in den bevorzugten Lagen deutlich nach oben. Doch entscheidend bleibt neben der Lage auch die Bausubstanz: „Gefragt und gut bezahlt werden sanierte Altbauten, insbesondere aus der Jahrhundertwende.“
QUELLE : CAPITAL IMMOBILIEN KOMPASS 16.7.2010

Und überraschend, wer heute so in Kreuzberg lebt.

Sieht man sich in Kreuzberg näher um, stellt man fest: Längst haben junge Anwälte, stilsichere Designer, clevere Start-up Gründer der Web 2.0-Generation hier Einzug gehalten. Sie verbinden legeres Wohnen und Leben mit ihrem Anspruch, ihren Beruf als Berufung zu verstehen, Arbeiten und Freizeit nicht länger als Gegensätze zu betrachten, sondern gleichzeitig zu gestalten. In Kreuzberg bieten sich ihnen dafür die neuen Freiräume, die ihre Kreativität zur Entfaltung bringt.

Typisch Kreuzberg: entspannte Szene, mediterranes Lebensgefühl.

„Kreuzberger Nächte sind lang, aber dann, aber dann, aber dann...“ – ein Gassenhauer der 80er.
Mögen die Nächte auch heute hier noch lang sein, das Gefühl ist ein anderes. Man muss es erleben, wie entspannt und mediterran sich hier heute die Szene darstellt. Mit all den kleinen Shops und Cafes, den schicken Bars, der Markthalle mit ihrem Angebot aus aller Herren Länder, mit den jungen Leuten und jungen Familien, die sich in ihrer eigenen Welt gefunden haben.

Ferdinand von Nathusius
Ihr Ansprechpartner
Ferdinand von Nathusius
Ferdinand von Nathusius
Ihr Ansprechpartner
Ferdinand von Nathusius

Anfrage zum Objekt

Central Park Living in Berlin-Kreuzberg

Angebot ähnlicher Objekte

NEU
Denkmalimmobilie mitten in Leipzig
Leipzig
Wohneinheiten
9
Flächen
53,67 - 112,03 m²
Kaufpreise
289.000 - 632.000 €
Denkmal
NEU
Einzigartiges Denkmal in unmittelbarer Nähe des Weltkonzerns Intel
Wanzleben
Wohneinheiten
24
Sanierungsanteil
85%
Flächen
52,00 - 97,00 m²
Kaufpreise
220.352 - 408.965 €
Denkmal
Kapitalanlage mit hohen Steuervorteilen in Top Lage von Erfurt
Erfurt
Wohneinheiten
145
Flächen
52,00 - 127,00 m²
Kaufpreise
370.000 - 640.000 €
Denkmal
Wohnen in der attraktiven Hauptstadt
Berlin-Moabit
Wohneinheiten
21
Flächen
49,30 - 153,70 m²
Kaufpreise
399.000 - 1.447.875 €
Denkmal
Stilvolles Mehrfamilienhaus nach energieeffizienter Bauweise
Görlitz
Wohneinheiten
9
Sanierungsanteil
89%
Flächen
67,92 - 129,02 m²
Kaufpreise
223.470 - 424.500 €
Denkmal
Wohnungen in Denkmalimmobilie mit mediterranem Flair
Taura
Wohneinheiten
30
Sanierungsanteil
86%
Flächen
20,77 - 219,02 m²
Kaufpreise
41.075 - 622.772 €
Denkmal
Hochwertige Eigentumswohnungen mit KfW 70 EE
Merseburg
Wohneinheiten
20
Sanierungsanteil
90%
Flächen
53,25 - 136,75 m²
Kaufpreise
228.443 - 549.623 €
Denkmal
Global-Objekt vor den Toren Hamburgs
Hollern-Twielenfleth
Wohneinheiten
5
Fläche
700,00 m²
Kaufpreis
2.997.155 €
Rendite
3,0%
Denkmal
Sanierte Eigentumswohnungen im Denkmalobjekt „Kanonenkugel“
Merseburg
Wohneinheiten
3
Flächen
62,29 - 82,15 m²
Kaufpreise
265.716 - 337.330 €
Denkmal
Zuhause im Gutshof
Kiedrich
Wohneinheiten
25
Sanierungsanteil
70%
Flächen
59,34 - 128,96 m²
Kaufpreise
391.000 - 798.000 €
Denkmal
Fürstlich Leben zwischen Potsdam & Berlin - Die Neue Hakeburg
Kleinmachnow
Wohneinheiten
18
Sanierungsanteil
60%
Flächen
50,50 - 234,25 m²
Kaufpreise
472.261 - 2.112.935 €
Rendite
3,4%
Denkmal